Nach COVID-19-Infektion wieder im Kader: Kylian Mbappe - Bildquelle: AFPSIDFRANCK FIFENach COVID-19-Infektion wieder im Kader: Kylian Mbappe © AFPSIDFRANCK FIFE

Paris (SID) - Stürmerstar Kylian Mbappe steht beim französischen Fußball-Meister Paris St. Germain nach überstandener COVID-19-Infektion vor seinem Saisondebüt. Der Weltmeister steht für das vierte Punktspiel der Mannschaft des deutschen Trainers Thomas Tuchel am Sonntag bei OGC Nizza im Kader. 

Mbappe kehrte als siebter und letzter Spieler aus einer Gruppe von sieben mit Corona infizierten PSG-Profis ins Mannschaftstraining des Champions-League-Finalisten zurück. Die sechs übrigen angesteckten Spieler, darunter auch der brasilianische Superstar Neymar, hatten sich bereits zuvor gesund gemeldet.

Die Infektion war bei Mbappe Anfang September festgestellt worden. Offenbar hatte sich der Angreifer während des Aufenthaltes bei der französischen Nationalmannschaft angesteckt.

Für PSG kommt Mbappes Rückkehr wie gerufen. Nach Pleiten in den beiden ersten Saisonspielen steht der Titel trotz seines ersten Sieges zuletzt beim FC Metz angesichts von sechs Punkten Rückstand auf Spitzenreiter AS St. Etienne bereits unter Druck. 

News-Ticker

Video-Tipps

NFL-Ergebnisse

Aktuelle Galerien