D'Aversa ist nicht mehr Trainer von Sampdoria Genua - Bildquelle: AFP/SID/MIGUEL MEDINAD'Aversa ist nicht mehr Trainer von Sampdoria Genua © AFP/SID/MIGUEL MEDINA

Rom (SID) - Der italienische Fußball-Erstligist Sampdoria Genua hat sich von seinem Trainer Roberto D'Aversa getrennt. Der ligurische Klub zog damit die Konsequenzen aus der 1:2-Pleite im Heimspiel gegen den FC Turin am Sonntag. 

Sampdoria belegt derzeit mit 20 Punkten Platz 15 der Serie-A-Tabelle. Als Nachfolger ist Trainer Marco Giampaolo im Gespräch, der den Klub bereits von 2016 bis 2019 betreut hatte.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien