UEFA-Fünfjahreswertung: Deutschland schneidet gut ab - Bildquelle: AFPAFPINA FASSBENDERUEFA-Fünfjahreswertung: Deutschland schneidet gut ab © AFPAFPINA FASSBENDER

Köln - Trotz des Ausscheidens von Borussia Mönchengladbach ist das bisherige Abschneiden der Bundesliga in der laufenden Europapokalsaison durchaus vorzeigbar. Bis zum Abschluss der Gruppenphase in der Champions League und der Europa League 2019/20 sammelten die sieben Vertreter insgesamt 12,428 Punkte.

Das ist der drittbeste Wert nach England (14,571) und Spanien (14,357), die als einzige Nationen mit allen Mannschaften ins neue Jahr gehen.

Die Bundesliga festigte auch dank der Bonuspunkte, die es für das Weiterkommen von sechs ihrer sieben Starter gibt, mit insgesamt 68,498 Punkten den dritten Gesamtrang vor Italien (66,510). Besser sind nur Spanien (97,171) und England (86,462).

Eigentlicher Gegner der Bundesliga bei der Vergabe der Startplätze zur Saison 2021/22 ist aber Frankreich auf Rang fünf, welcher nur noch drei Champions-League-Startplätze einbringt. Die Klubs aus dem Land des Weltmeisters sammelten an den ersten sechs Spieltagen nur 8,500 Punkte und damit fast vier Zähler weniger auf die Bundesliga. Über die letzten fünf Jahre steht Frankreich bei 56,082 Punkten.

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

News-Ticker

Video-Tipps

NFL-Ergebnisse

NFL 2020 Playoffs

Aktuelle Galerien