Mauro Icardi fehlte beim Spiel von Galatasaray gegen Adana Demirspor im Kade... - Bildquelle: imago/instagram@mauroicardiMauro Icardi fehlte beim Spiel von Galatasaray gegen Adana Demirspor im Kader des türkischen Topklubs © imago/instagram@mauroicardi

München - Starstürmer Mauro Icardi kämpfte zuletzt nicht auf dem Platz für seinen aktuellen Klub Galatasaray Istanbul, sondern war laut einem Bericht der Zeitung "Ole" wohl in seiner argentinischen Heimat unterwegs - und war in Sachen Liebe!

Da es mit Ehefrau Wanda wohl mal wieder eine Beziehungskrise gibt, sie sich zuletzt sogar von ihm getrennt haben dürfte, flog der 29-Jährige jetzt nach Argentinien, um an einer Versöhnung mit ihr zu arbeiten. 

Grund des Fehlens: Galatasaray spricht von muskulären Problemen

Daher verpasste der von Paris St. Germain an den türkischen Topklub ausgeliehene Icardi dem Bericht zufolge die Partie von Galatasaray in der Süper Lig gegen Adana Demirspor. 

Laut Vereinsangaben fehlte Icardi allerdings wegen muskulärer Probleme. Ohne ihn kam Galatasaray gegen Adana Demirspor nur zu einem torlosen Remis. 

Bereits vor seinem Wechsel an den Bosporus soll es zwischen Wanda und Mauro Icardi immer mal wieder Eheprobleme gegeben haben, daher sei er schon zu Zeiten bei Paris St. Germain mehreren Spielen des Ligue-1-Klubs ferngeblieben, um sich in der argentinischen Heimat mit Wanda auszusöhnen. 

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien