Fehlt gegen Japan und Schweden: Sara Däbritz - Bildquelle: PIXATHLONPIXATHLONSIDFehlt gegen Japan und Schweden: Sara Däbritz © PIXATHLONPIXATHLONSID

Frankfurt/Main - Die deutsche Frauenfußball-Nationalmannschaft muss in den Länderspielen am Samstag (13.45 Uhr/ARD) in Solna gegen Schweden und am Dienstag (16.00 Uhr/ZDF) in Paderborn gegen Japan auf Mittelfeldspielerin Sara Däbritz verzichten. Die 24-Jährige von Bayern München fehlt aufgrund eines grippalen Infekts. Als Ersatz nominierte Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg Lena Lattwein von der TSG Hoffenheim.

Vor Däbritz hatte bereits Klara Bühl aufgrund einer Fußverletzung passen müssen. Fraglich ist zudem der Einsatz von Lea Schüller, die nach einem grippalen Infekt zunächst noch geschont wird und für das Schweden-Spiel nicht zur Verfügung steht. Ob die Angreiferin von der SGS Essen danach zum Team stößt, wird in den nächsten Tagen entschieden. 

Die DFB-Auswahl bereitet sich seit Dienstag in Marienfeld auf die beiden Tests im Vorfeld der WM in Frankreich (7. Juni bis 7. Juli) vor.

Du willst die wichtigsten Fußball-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

Nationalmannschafts-Galerien

Länderspiele

EM Qualifikation

EM Qualifikation Gr. C