Planungen für kommendes Jahr fast durch: Joachim Löw - Bildquelle: AFPAFPDaniel ROLANDPlanungen für kommendes Jahr fast durch: Joachim Löw © AFPAFPDaniel ROLAND

Frankfurt/Main - Die Planungen der deutschen Fußball-Nationalmannschaft für den Start ins EM-Jahr werden immer konkreter.

Bundestrainer Joachim Löw bestätigte nach dem 6:1 (2:1)-Kantersieg zum Abschluss der Qualifikation, dass im März ein Länderspiel beim ehemaligen Welt- und Europameister Spanien ausgetragen wird. Der zweite Gegner soll Europameister Portugal oder der WM-Dritte Belgien sein.

"Spanien ist sicher. Die letzten Gespräche sind gewesen. Der zweite Gegner steht noch nicht fest. Wir versuchen Portugal oder Belgien zu bekommen. Wir warten aber auch noch die Auslosung ab", sagte Löw in Frankfurt am Main.

Während des EM-Trainingslagers im österreichischen Seefeld soll ein Länderspiel in Basel gegen die Schweiz stattfinden, bevor die Generalprobe für die EURO (12. Juni bis 12. Juli) in Deutschland ausgetragen wird.

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien