Ronaldos Foulelfmeter reicht nur zum Unentschieden - Bildquelle: PIXATHLONPIXATHLONSIDRonaldos Foulelfmeter reicht nur zum Unentschieden © PIXATHLONPIXATHLONSID

Köln - Schwerer als erwartet tat sich Italiens Fußball-Rekordmeister Juventus Turin am Sonntag beim 2:2 (1:1) gegen Sassuolo Calcio und ließ überraschend zwei Punkte liegen. Leonardo Bonucci (20.) und Cristiano Ronaldo (68., Fouelfmeter) schossen die Tore für die Alte Dame, die wie schon in der Champions League unter der Woche mit dem fünfmaligen Weltfußballer Ronaldo in der Startformation angetreten war. 

Jeremie Boga (23.) hatte das zwischenzeitliche 1:1 für den Gast erzielt, Francesco Caputo (47.) Sassuolo ihn sogar in Führung gebracht. In der Tabelle führt Juve mit 36 Punkten zunächst das Klassement an, kann allerdings am Nachmittag von Inter Mailand (34) überflügelt werden. In der Startelf der Turiner stand auch Nationalspieler Emre Can, während Rio-Weltmeister Sami Khedira nicht zum Kader gehörte. Can wurde allerdings in dder 53. Minute ausgewechselt.

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien