Gareth Bale und Zinedine Zidane von Real Madrid - Bildquelle: imago imagesGareth Bale und Zinedine Zidane von Real Madrid © imago images

München - Nach fast sieben Jahren bei den Spaniern wird Gareth Bale Real Madrid höchstwahrscheinlich verlassen und zu seinem Ex-Klub nach Tottenham zurückkehren. 

Die Madrilenen seien damit "ein Problem los", meinte der frühere Sportdirektor Predrag Mijatovic, der auch selbst bei den Königlichen spielte, gegenüber dem spanischen Radiosender "Cadena Ser".

Der Ex-Profi erklärte zugleich, warum er den Bale-Wechsel befürworte. Ein Grund sei auch das Verhältnis zu Real-Coach Zinedine Zidane gewesen: "Das Verhältnis zu Zidane war schlecht und er hat aufgehört, zu kämpfen. Ich weiß nicht, wer der Schuldige ist. Bale kann Fußball spielen, aber nicht bei Real Madrid", lautete das Resume des 51-Jährigen.

Ex-Sportdirektor: "Real will Spielertypen wie Bale loswerden"

Zugleich sei sich Mijatovic sicher, dass sich auch der Angreifer früher oder später dazu äußern werde, warum er seine Reise in Madrid nicht mehr fortgesetzt hat. "Sicherlich wird er eines Tages ein Interview geben, in dem er uns erzählt, wie was in diesen sieben Jahren passiert ist", so der Champions-League-Sieger von 1998.

Er sehe daher auch keine andere Option für seinen Ex-Klub, als dass man Spielertypen wie Bale loswerde. "Das ist eine logische Strategie. Aufgrund der Corona-Krise ist es untypisches Jahr, aber der Klub möchte dennoch um alle Titel kämpfen", so der Fußballfunktionär.

Bale spielte unter Real-Trainer Zinedine Zidane zuletzt keine Rolle mehr. Unter dem Franzosen stand der Stürmer in der vergangenen Saison in nur in 20 Pflichtspielen auf dem Platz.

Jüngsten Medienberichten zufolge hat der 31-Jährige einem einjährigen Leihvertrag zugestimmt, der dem Waliser mehr als 14 Millionen Euro einbringen und teilweise von Real Madrid finanziert werden soll.

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

 

News-Ticker

Video-Tipps

NFL-Ergebnisse

Aktuelle Galerien