Reinier (l.) wechselt zu Real Madrid - Bildquelle: AFPSIDMAURO PIMENTELReinier (l.) wechselt zu Real Madrid © AFPSIDMAURO PIMENTEL

Madrid - Der spanische Fußball-Rekordmeister Real Madrid hat den Kampf um das brasilianische Mittelfeldtalent Reinier gewonnen.

Einen Tag nach dem 18. Geburtstag des Teenagers gaben die Königlichen den Transfer von Flamengo Rio de Janeiro nach Madrid bekannt. Reinier erhält beim Klub von Rio-Weltmeister Toni Kroos einen Vertrag bis 2026, laut spanischen Medienberichten zahlt Real 30 Millionen Euro.

Aktuell spielt Reinier mit Brasiliens U23 um die Qualifikation für das olympische Fußball-Turnier im Sommer in Tokio. In der Rückrunde soll er zunächst in Reals zweiter Mannschaft zum Einsatz kommen, die unter Trainer Raul in der dritten Liga spielt.

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

News-Ticker

Video-Tipps

NFL-Ergebnisse

Aktuelle Galerien