Die Auslosung für die Fußball-Weltmeisterschaft 2022 in Katar findet in Doha... - Bildquelle: Getty ImagesDie Auslosung für die Fußball-Weltmeisterschaft 2022 in Katar findet in Doha statt © Getty Images

München/Doha - Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft spielt bei der WM in Katar in der anspruchsvollen Gruppe E gegen Spanien, Japan und Costa Rica oder Neuseeland. Das ergab die Auslosung am Freitag im Messezentrum von Doha.

Die erste Weltmeisterschaft im arabischen Raum wird vom 21. November bis 18. Dezember ausgetragen.

Erster deutscher Gegner wird am 23. November Japan sein, es folgt das Duell mit dem Gruppenkopf Spanien am 27. November. Im letzten Gruppenspiel werden Bundestrainer Hansi Flick und sein Team am 1. Dezember von Costa Rica oder Neuseeland gefordert. Die beiden Nationen müssen im Juni noch zum interkontinentalen Play-off-Spiel um ein WM-Ticket antreten.

WM 2022: Auslosung zur Fußball-Weltmeisterschaft in Katar im Ticker-Protokoll

19:20 Uhr: Die Auslosung ist beendet

Nun stehen die acht Gruppen für die WM-Endrunde 2022 in Katar. Deutschland trifft in Gruppe E auf Spanien, Japan und den Sieger der Playoffs zwischen Neuseeland und Costa Rica. 

19:18 Uhr: Kanada in Gruppe F

Kanada, das sich erstmals seit 1986 wieder für eine WM qualifizieren konnte, trifft in der Gruppen F auf Belgien, Marokko und Kroatien. 

19:17 Uhr: Gruppe H mit Ghana

In Gruppe H gibt es nun auch mit dem vierten Los und Ghana Klarheit. Die "Black Stars" treffen auf Portugal, Uruguay und Südkorea. 

19:16 Uhr: Kamerun mit schwerer Gruppe

Die kamerunische Nationalmannschaft muss in Gruppe G zu Rekordweltmeister Brasilien,, Serbien und der Schweiz. 

19:15 Uhr: Wales, Ukraine oder Schottland in Gruppe B

Der Playoff-Sieger aus Wales und dem Halbfinal-Sieger aus Ukraine gegen Schottland kommt in Gruppe B zu England, Iran und den USA.

19:14 Uhr: Costa Rica oder Neuseeland gegen Deutschland

Der Playoff-Sieger aus der Paarung zwischen Costa Rica und Neuseeland kommt in die Deutschland-Gruppe E. 

19:13 Uhr: Saudi-Arabien mit Hammergruppe

Die Saudi-Araber bekommen es in Gruppe C mit Argentinien, Mexiko und Polen zu tun. 

19:12 Uhr: Ecuador in Gruppe A

Die Ecuadorianer vervollständigen Gruppe A mit Katar, Senegal und den Niederlanden. Katar gegen Ecuador ist damit das Eröffnungsspiel der WM 2022. 

19:11 Uhr: Gruppe D noch unvollständig

In Gruppe D kommt zu Frankreich, Dänemark und Tunesien der Interkontinental-Sieger aus den Playoffs. 

19:10 Uhr: Südkorea kommt in Gruppe H

Die Asiaten treffen in Gruppe Ha auf Portugal und Uruguay. 

19:09 Uhr: Marokko gegen Belgien 

Die Marokkaner werden in Gruppe F gelost, treffen somit auf Belgien und auch Kroatien. 

19:08 Uhr: Japan kommt in die Deutschland-Gruppe

Das DFB-Team trifft neben Spanien in der WM-Gruppe auch auf Japan. 

19:07 Uhr: Tunesien gegen Dänemark und Frankreich

Die Tunesier werden in Gruppe D gelost und treffen damit auf Dänemark und Frankreich. 

19:06 Uhr: Serbien landet in Gruppe G

Die serbische Nationalmannschaft bekommt es in Gruppe G mit Brasilien und der Schweiz zu tun.

19:05 Uhr: Lewandowski und Co. gegen Argentinien

Die polnische Nationalmannschaft wird in Gruppe C gelost, bekommt es in der Vorrunde mit Argentinien und Mexiko zu tun. 

19:04 Uhr: Senegal in Gruppe A

Afrika-Cup-Sieger Senegal bekommt es in Gruppe A mit Gastgeber Katar und den Niederlanden zu tun. 

19:03 Uhr: Iran in Gruppe B

Die Iraner treffen in Gruppe B auf England und die USA. 

19:01 Uhr: Kroatien, Schweiz und Uruguay gelost

Die letzten drei Teams aus Topf 3 haben nun auch ihre Plätze gefunden. Kroatien landet in Gruppe F, die Schweiz in Gruppe G und Uruguay in Gruppe H. 

18:59 Uhr: DFB-Team trifft auf Spanien

Hammerlos für Deutschland! Die Flick-Elf trifft schon in der Gruppenphase der WM auf ein Topteam wie Spanien. 

18:58 Uhr: Dänemark bekommt es mit Frankreich zu tun

Die dänische Nationalmannschaft, die eine so überragende Qualifikation gespielt hat, kommt in Gruppe D zu Titelverteidiger Frankreich. 

18:57 Uhr: Mexiko kommt in die Argentinien-Gruppe

Die mexikanische Nationalmannschaft bekommt es in der WM-Gruppenphase unter anderem mit Argentinien zu tun. 

18:56 Uhr: USA trifft auf England

Die USA kommen aus Topf 2 in Gruppe B zu England. 

18:55 Uhr: Matthäus zieht die Niederlande

Gleich geht es mit Topf 2 weiter. Lothar Matthäus zieht die Niederländer. Das Oranje-Team kommt in Gruppe A und damit zu Gastgeber Katar. 

18:54 Uhr: Portugal ist das letzte Team in Topf 1

Die Mannschaft um Cristiano Ronaldo landet in Gruppe H. 

18:53 Uhr: Brasilien ist an der Reihe

Der Rekord-Weltmeister wird bei der Endrunde 2022 in Katar in Gruppe G an den Start gehen. 

18:52 Uhr: Krönt sich Belgiens "goldene Generation"? 

Die Mannschaft aus Belgien um große Stars wie Eden und Thorgan Hazard muss in Gruppe F ran. 

18:51 Uhr: Spanien in Gruppe E

Für Spanien, Weltmeister 2010, geht es in Gruppe E. 

18:50 Uhr: Titelverteidiger Frankreich in Gruppe D

Für Frankreich geht es in Gruppe D. Achtung: Die letzten drei Titelverteidiger scheiterten bei der darauffolgenden WM jeweils schon in der Vorrunde. 

18:49 Uhr: Argentinien ist dran

Die Südamerikaner um Superstar Lionel Messi sind bei der WM-Endrunde 2022 in Gruppe C

18:48 Uhr: Cafu zieht England

Der brasilianische Ex-Weltmeister zieht England und das Team der "Three Lions" landet in Gruppe B

18:47 Uhr: Katar ist das erste Los

Gastgeber Katar landet in Gruppe A

18:46 Uhr: Los geht's

Nun startet die Auslosung. 

18:44 Uhr: Das Prozedere wird erklärt

Bevor es endlich losgehen kann mit der Auslosung, wird nun noch einmal das Prozedere der Auslosung erklärt. Zudem gibt es den Hinweis, dass noch nicht alle 32 Teams feststehen, die tatsächlich bei der WM-Endrunde 2022 teilnehmen werden. 

18:37 Uhr: Die Auslosung rückt näher

Nun gibt es einen personellen Wechsel auf der Bühne in Sachen Moderatoren. Ex-Profi Jermaine Jenas moderiert nun zusammen mit der britisch-jamaikanischen Sportjournalistin Samantha Johnson sowie der Ex-Weltfußballerin Carli Lloyd die Auslosung der WM-Gruppen.

Die Assistenten der Auslosung werden nun nach und nach vorgestellt. Den Anfang macht der Brasilianer Cafu. 

18:30 Uhr: Deschamps bringt den WM-Pokal

Didier Deschamps, Nationaltrainer von Titelverteidiger Frankreich, bringt den WM-Pokal auf die Bühne. Deschamps hat den Titel sowohl als Spieler als auch als Trainer gewonnen. 

18:26 Uhr: Gedenken an verstorbene Fußball-Helden

Nun läuft nach den Ansprachen von Infantino und Co. ein Clip zu den seit der WM 2018 verstorbenen Fußball-Helden wie Diego Maradona, Gerd Müller, Paolo Rossi und Gordon Banks. 

18:20 Uhr: FIFA-Boss Infantino betritt die Bühne

Nun hat FIFA-Boss Gianni Infantino das Wort. Der Schweizer stand zuletzt einmal mehr in der Kritik, weil die FIFA Russland nach der Invasion der Ukraine nicht suspendiert hat.

18:16 Uhr: Es beginnt mit einem Showprogramm

Die Auslosung selbst hat noch nicht begonnen, zu Beginn der Zeremonie steht nun erst einmal ein etwa 20-minütiges Showprogramm und Ansprachen.

18:12 Uhr: Der Countdown läuft

Nur noch drei Minuten sind es auf der Uhr im Convention Centre in Doha, dann wird die Auslosung der WM-Gruppen offiziell auch beginnen. 

18:02 Uhr: Noch sechs Länderspiele bis zur WM

Für Deutschland stehen vor Beginn der WM-Endrunde 2022 noch sechs Länderspiele auf dem Programm.

In der UEFA Nations League trifft die Elf von Bundestrainer Hansi Flick jeweils zuhause und auswärts auf Italien, England und Ungarn. Die Begegnungen finden zwischen dem 4. Juni und 26. September statt. 

17:56 Uhr: Deutschland in Lostopf 2

Das DFB-Team wird heute in Doha nicht, wie zuletzt so oft bei Weltmeisterschaften, aus Topf 1 gelost. Die deutsche Nationalmannschaft ist nämlich heute in Lostopf 2 und bekommt möglicherweise einen Topgegner. 

Belgien, Brasilien, Frankreich, Argentinien, England, Spanien und Portugal sind in Topf 1, ebenso Gastgeber Katar. 

17:47 Uhr: Auslosung mit Matthäus und Co.

Die Auslosung der WM-Gruppen für die Endrunde 2022 in Katar wird von zahlreichen Stars durchgeführt, die als "Losfeen" oder Auslosungs-Assistenten fungieren.

Dazu zählen unter anderem der deutsche Rekordnationalspieler Lothar Matthäus, der brasilianische Ex-Weltmeister Cafu, Ali Daei, Jay-Jay Okocha, Trainer-Ikone Bora Milutinovic oder der australische Ex-Nationalspieler Tim Cahill. 

17:38 Uhr: WM-Ball "Al Rihla" vorgestellt

Bereits einen Tag vor der Auslosung der WM-Endrunden-Gruppen für Katar 2022 wurde der offizielle Ball "Al Rihla" vorgestellt.

"Schneller als jeder andere Ball in der Geschichte des Turniers" – so wird der WM-Ball von "adidas" in der offiziellen Pressemitteilung der FIFA beschrieben. "Al Rihla" ist der 14. von "adidas" produzierte Ball für eine WM-Endrunde. 

08:00 Uhr: Herzlich Willkommen zur Auslosung der WM 2022!

Ab 18:00 Uhr erfahren wir, auf wen Deutschland in der Gruppenphase der Fußball-Weltmeisterschaft trifft. Das DFB-Team von Trainer Hansi Flick ist in Lostopf 2 gesetzt. Das Event in Doha startet in einigen Stunden, wir berichten natürlich live! Vorab ein Überblick über die Teilnehmer und Lostöpfe:

WM 2022: Wann findet die Auslosung statt?

Die Auslosung der Fußball-Weltmeisterschaft 2022 in Katar findet am Freitag, den 1. April ab 18:00 Uhr in Doha statt. 

Fußball-Weltmeisterschaft 2022 in Katar: Welche Teilnehmer stehen fest?

Europa: Deutschland, Belgien, Dänemark, England, Frankreich, Kroatien, Niederlande, Schweiz, Serbien, Spanien, Polen, Portugal

Südamerika: Argentinien, Brasilien, Ecuador, Uruguay

Nord- und Mittelamerika: Kanada, USA, Mexiko

Afrika: Ghana, Senegal, Marokko, Tunesien, Kamerun

Asien: Katar (Gastgeber), Iran, Japan, Südkorea, Saudi-Arabien

Noch offen:

Interkontinentale Playoffs:

  • Australien gegen Peru
  • Costa Rica gegen Neuseeland

WM-Playoffs Europa: Wales gegen Schottland/Ukraine

WM-Auslosung 2022: In welchem Lostopf ist Deutschland?

  • Lostopf 1: Katar (Gastgeber), Belgien, Brasilien, Frankreich, Argentinien, England, Spanien, Portugal
  • Lostopf 2: Mexiko, Dänemark, Niederlande, Deutschland, Schweiz, Kroatien, Uruguay, USA
  • Lostopf 3: Iran, Südkorea, Serbien, Japan, Polen, Senegal, Marokko, Tunesien
  • Lostopf 4: Ecuador, Kanada, Saudi-Arabien, Ghana, Kamerun

Weltmeisterschaft in Katar: Wer zeigt die Auslosung live im TV und Stream?

Die Auslosung wird im deutschen Free-TV übertragen. Die ARD geht ab 17.55 Uhr live auf Sendung. Parallel gibt es einen Livestream. Die FIFA bietet auf ihrer Website ebenfalls einen kostenlosen Livestream an, in dem die Auslosung verfolgt werden kann. Auch Magenta TV überträgt das Event auf seiner Plattform.

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien