Zum ersten Mal wird eine Fußball-WM im Winter gespielt. Vom 20. November bis zum 18. Dezember 2022 kämpfen die besten Nationalmannschaften des Globus in Katar um den wichtigsten Titel, den es in diesem Sport zu vergeben gibt.

Es drängen sich zahlreiche Gründe auf, warum die Vergabe des Turniers an Katar als Ausrichter ein großer Fehler war, der niemals hätte begangen werden dürfen: etwa die Verletzung der Menschenrechte im Land, die Ausbeutung der Gastarbeiter, die Diskriminierung der LGBTQIA+-Community und nicht zuletzt die Bedingungen bei der Vergabe an sich.

Es ist offensichtlich, dass sich Katar für einen ganz anderen Zeitraum (Sommer) beworben hatte und sich Stimmen mit finanziellen Mitteln und Gegenleistungen erkaufte. Auch die angebliche Klimaneutralität darf angesichts der immensen Baumaßnahmen mit neu errichteten und gekühlten Arenen ernsthaft bezweifelt werden.

ran berichtet von der WM 2022

Nichtsdestotrotz verfolgen die Sportler bei diesem Turnier ihre sportlichen Ziele. Für viele ist es die erste, die letzte oder schlicht die einzige Chance, an einem solch bedeutsamen Wettbewerb teilzunehmen. Viele von ihnen verfolgen ihren Kindheitstraum – unabhängig von der politischen Lage im Gastgeber-Land.

ran wird von der WM 2022 in Katar berichten, mit klarem Fokus auf den sportlichen Wettbewerb, an dem es weltweit ein berechtigtes Interesse gibt. Und mit offenen Augen und Ohren gegenüber allem, was im Umfeld des Turniers passiert.

Denn Sport hat eine universelle und verbindende Kraft, die politische oder kulturelle Unterschiede überwinden kann. Bei der WM messen sich auch politische Gegner wie die USA und Iran friedlich im sportlichen Wettkampf. Fußball-Fans von Kanada über Saudi Arabien bis Australien werden dasselbe Turnier verfolgen. Menschen mit unterschiedlichsten Hintergründen haben die Chance, sich zu begegnen, sei es vor Ort oder in den sozialen Netzwerken, weil sie an weit entfernten Orten dasselbe Spiel schauen.

Wir sind überzeugt, dass eine sportlich objektive und gleichzeitig meinungsstarke Berichterstattung von der ersten Fußball-Weltmeisterschaft in einem arabischen Land sinnvoller ist, als ein medialer Boykott oder Abschottung. Dazu gehört auch das kritische Benennen der Missstände, aber für uns in erster Linie die journalistische Begleitung des Sportlichen.

Für ran spielt über diese ernsten Themen hinaus immer auch der humoristische Blick auf die kleinen Randgeschichten eine wichtige Rolle. Denn Fußball ist immer noch die wichtigste und lustigste Nebensache der Welt. Auch wenn es bei dieser WM nicht ganz leichtfällt.

WM 2022: Das ran-Programm zur Weltmeisterschaft in Katar

Die ran-Berichterstattung über die WM 2022 in Katar findet über die digitalen Kanäle www.ran.de und ran App sowie unsere Social-Media-Kanäle auf FacebookInstagramTwitter und Tiktok  statt.

WM-Webshow mit ran-Experte Torsten Frings

Am Samstag vor dem WM-Auftakt sowie nach allen Spielen der Deutschen Nationalmannschaft spricht Torsten Frings in der WM-Webshow über die Leistung des DFB-Teams und weitere Themen rund um die WM.

Der 79-fache Nationalspieler war für Deutschland bei zwei Weltmeisterschaften im Einsatz: 2002 wurde er in Japan und Südkorea Vizeweltmeister, 2006 beim Sommermärchen in Deutschland Dritter.

Hier die ersten Sendedaten im Überblick:

WM 2022: Meinungsstarke News-Berichterstattung

Aus der Redaktion in Unterföhring liefern unsere Redakteure in Kooperation mit dem Sportinformationsdienst aktuelle News zum Geschehen in Katar. Der zentrale Live-Blog zur WM bündelt die relevantesten Meldungen des Tages.

Zu allen Partien der Deutschen Nationalmannschaft sowie ausgewählten Spielen der Top-Nationen gibt es kurz nach Abpfiff eine Einzelkritik mit Benotung der Spieler. Darüber hinaus werden wir sowohl das Sportliche als auch die Rahmenbedingungen regelmäßig meinungsstark kommentieren.

Hintergrundberichte und unmittelbare Erfahrungen aus Katar liefert der freie Autor Maik Rosner.

WM 2022: Videos und Highlights

Auf ran.de und in der ran-App bieten wir Highlight-Zusammenfassungen ausgewählter Spiele als Video an. Außerdem werden wir Clips von Pressekonferenzen des DFB und weiterer Nationen zeigen sowie Videos von Trainingseinheiten verschiedener Länder. Ausgewählte PKs der deutschen Nationalmannschaft zeigen wir im kostenlosen Livestream.

Alle WM-Videos auf einer Seite

WM 2022: Live-Daten, Spielplan und Tabellenrechner

Das ran-Datencenter liefert sowohl auf der Webseite als auch in der App Echtzeit-Daten inklusive Aufstellungen, Spieler- und Team-Statistiken zu allen Spielen. WM-Liveticker sind sowohl für Einzelspiele als auch in der Konferenz abrufbar.

Mit dem Spielplan und der Live-Tabelle bleibt Ihr jederzeit auf dem aktuellen Stand des Geschehens – und mit dem ran WM-Tabellenrechner könnt Ihr den Ausgang in allen Gruppen mit Euren Tipps durchspielen.

WM 2022: Es darf auch Spaß machen

ran steht schon immer nicht nur für Information, sondern auch für Unterhaltung. So wird es auf unseren digitalen Kanälen nicht nur sportliche Inhalte geben, sondern auch die bunte Welt der Memes, Reels und Netzreaktionen der Fans.

Schaut dazu gerne regelmäßig auf unseren Social-Media-Kanälen auf Facebook, Instagram, Twitter und Tiktok vorbei.

Welche Nationalmannschaften haben sich für die WM 2022 qualifiziert?

Die WM-Gruppen im Überblick:

  • Gruppe A: Katar, Ecuador, Senegal, Niederlande
  • Gruppe B: England, Iran, USA, Wales
  • Gruppe C: Argentinien, Saudi-Arabien, Mexiko, Polen
  • Gruppe D: Frankreich, Australien, Dänemark, Tunesien
  • Gruppe E: Spanien, Costa Rica, Deutschland, Japan
  • Gruppe F: Belgien, Kanada, Marokko, Kroatien
  • Gruppe G: Brasilien, Serbien, Schweiz, Kamerun
  • Gruppe H: Portugal, Ghana, Uruguay, Südkorea

In welchen Stadien findet die WM 2022 statt?

Bei der WM 2022 wird in acht Stadien gespielt, wobei vier davon in der Hauptstadt Doha stehen. Dabei wurden die Stadien komplett neu gebaut. Die meisten Stadien sollen nach der WM für gesellschaftliche Zwecke genutzt werden und nur einige für den Sport. Das größte Stadion ist das Lusail Iconic Stadion, welches mit 80.000 Plätzen auch das WM-Finale austragen wird. Die weiteren Stadien bieten Platz für 40.000 bis 60.000 Zuschauer.

Das sind die WM-Stadien 2022 Überblick:

Al-Bayt Stadium
Kapazität: 60.000 -Standort: Al-Khor - Fertigstellung: Neubau, Eröffnung 2020
Al-Rayyan Stadium
Kapazität: 40.000 - Standort: Al-Rayyan -Fertigstellung: Umbau, Wiedereröffnung 2019

Al-Thumama Stadium
Kapazität: 40.000 - Standort: Doha - Fertigstellung: Neubau, Eröffnung 2020

Al-Wakrah Stadium
Kapazität: 40.000 - Standort: Doha - Fertigstellung: Neubau, Eröffnung 2019

Khalifa International Stadium
Kapazität: 40.000 - Standort: Al-Rayyan - Fertigstellung: Umbau, Wiedereröffnung 2017

Ras Abu Aboud Stadium
Kapazität: 40.000 - Standort: Doha - Fertigstellung: Neubau, Eröffnung 2020

Qatar Foundation Stadium
Kapazität: 40.000 - Standort: Al-Rayyan - Fertigstellung: Neubau, Eröffnung 2020


WM 2022: In welcher Gruppe spielt die DFB-Elf?

Die deutsche Nationalmannschaft wurde in Gruppe E gelost. Gruppengegner sind Spanien, Costa Rica und Japan. Das erste Spiel findet am 23. November um 14 Uhr gegen Japan statt.  Hier geht es zum Spielplan.


Wann spielt die deutsche Nationalmannschaft bei der WM?

Die Gruppenspiele der Gruppe E der deutschen Nationalmannschaft finden in al-Khor und al-Rayyan statt.
Die Termine in der Übersicht :

23.11.2022, 14:00 Uhr: Japan - Deutschland 2:1
27.11.2022, 11:00 Uhr: Spanien - Deutschland
01.12.2022, 16:00 Uhr: Deutschland - Costa Rica

Alle Spiele der WM 2022 in Katar hier im Überblick


WM 2022 Katar

WM 2022 Achtelfinale

  • 03.12.2022
    - 06.12.2022
    1/8 Finale Weltmeisterschaft 2022

02.12.2022

WM News