DFB: Ermittlungsverfahren gegen St. Pauli eingestellt - Bildquelle: PIXATHLONPIXATHLONSIDDFB: Ermittlungsverfahren gegen St. Pauli eingestellt © PIXATHLONPIXATHLONSID

Köln - Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat die Ermittlungen gegen den Zweitligisten FC St. Pauli eingestellt, dessen Fans beim Spiel gegen Darmstadt 98 im vergangenen Oktober ein großes Banner mit einer politischen Botschaft gezeigt hatten.

Derartige Statements sind Fans weltweit untersagt. Wie der DFB am Freitag mitteilte, habe er bei seiner Entscheidung, das Verfahren einzustellen, auch eine Spende St. Paulis an die Organisation "Ärzte ohne Grenzen" berücksichtigt.

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

News-Ticker

Video-Tipps

NFL-Ergebnisse

Aktuelle Galerien