Die Netzreaktionen zum Rennen in Zolder. - Bildquelle: imagoDie Netzreaktionen zum Rennen in Zolder. © imago

Zolder/München - Turbulentes DTM-Rennen in Zolder/Belgien.

Bereits in der zweiten Runde muss Titelanwärter Robin Frijns die Segel streichen, nachdem ihn Fabio Scherer bei der Rückkehr auf die Strecke übersieht.

Fünf Runden später crashte es zwischen den BMW-Piloten Philipp Eng und Lucas Auer. Ersterer musste seinen Wagen auf der Strecke abstellen, nachdem Flammen aus seinem Radkasten kamen. Am Ende siegt Rene Rast und Robert Kubica fährt aufs Podium und ist stärkster BMW-Fahrer. 

ran.de hat die Netzreaktionen zum DTM-Rennen in Zolder.

Ein Gutes hat die Crash-Serie:

Immer wieder Neues: 

Fazit zum Rennen: 

Du willst die wichtigsten Motorsport-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

News-Ticker

Video-Tipps

NFL-Ergebnisse

Aktuelle Galerien