Lokalmatador Kamui Kobayashi startet beim "Super GT x DTM Dream Race" im jap... - Bildquelle: BMW MotorsportLokalmatador Kamui Kobayashi startet beim "Super GT x DTM Dream Race" im japanischen Fuji. © BMW Motorsport

München - Für das "Super GT x DTM Dream Race" vom 22. bis 24. November 2019 im japanischen Fuji konnte BMW einen zweiten Star-Piloten engagieren.

Neben Alessandro "Alex" Zanardi wird auch der frühere Formel-1-Fahrer Kamui Kobayashi für den DTM-Hersteller in seiner japanischen Heimat an den Start gehen. 

Kobayashi mit Formel-1- und Le-Mans-Erfahrung

"Nach Alessandro Zanardi ist auch unser zweiter Fahrer für das Dream Race ein echter Hochkaräter. Kamui Kobayashi wird zum ersten Mal für BMW Motorsport im Renneinsatz sein und in seiner Heimat sicher auch das Interesse vieler seiner japanischen Landsleute und Fans auf das 'Dream Race' lenken", sagte BMW Group Motorsport Direktor Jens Marquardt über das Engagement des 33-Jährigen. "Ich werde in Fuji zum ersten Mal hinter dem Steuer des BMW M4 DTM sitzen, aber BMW Motorsport hat mir die Möglichkeit gegeben, mich ein wenig vorzubereiten und einen Eindruck vom Fahrzeug zu bekommen. Ich werde mein Bestes tun, um den Fans mit dem BMW M4 DTM eine gute Show zu bieten", erklärte Kobayashi.

Kobayashi bestritt in seiner Karriere bislang 75 Rennen in der Formel 1 und war dreimal Zweiter beim 24-Stunden-Klassiker in Le Mans. Im Dezember 2017 fuhr Kobayashi beim Hong Kong E-Prix (CHN) zwei Rennen in der ABB FIA Formula E Championship für das damalige Team von MS&AD Andretti Formula E. 

Du willst die wichtigsten Sport-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events.

Hier geht es zum App-Store zum Download der ran App für iPad und iPhone.

Hier geht es zum Google-Play-Store zum Download der ran App für Android-Smartphones