Jenson Button. - Bildquelle: imago images/HochZweiJenson Button. © imago images/HochZwei

München - Es braucht schon etwas, um einen 41 Jahre alten Motorsport-Routinier zu beeindrucken. "Odyssey 21" hat es geschafft, Jenson Button zu begeistern.

Denn der Brite hat jetzt erstmals im Boliden der neuen Rennserie Extreme E (ab April live auf ProSieben MAXX und ran.de) gesessen und einen kurzen Test vor dem Saisonstart am 3./4. April absolviert.

Der Elektro-SUV weckte bei Button das Kind im Manne. "Diese Autos sehen super aus, wie ein riesiges Tonka-Spielzeug mit 550 PS", sagte er gegenüber der "BBC".

Button selbst im Cockpit

Button wird in der Extreme E mit seinem eigenen Team "JBXE" an den Start gehen und dabei auch selbst im Auto sitzen.

Button gestand, er habe immer für den Augenblick gelebt, als Vater denkt er aber inzwischen anders. "Als Eltern denkt man auch immer an die Zukunft und daran, welche Welt man seinen Kindern hinterlässt. Wir leisten unseren kleinen Beitrag und ich denke, in zehn Jahren wird man auch für die Straße keine Autos mit Verbrennungsmotoren mehr kaufen."

Bei der Extreme E treten die Fahrer in vollelektrischen SUVs in fünf Rennen an spektakulären Orten gegeneinander an. Der Fokus liegt allerdings nicht einzig auf den fünf Wettfahrten - so soll darüber hinaus durch die Austragungsorte wie beispielsweise Grönland und dem brasilianischen Urwald auf die Folgen des Klimawandels aufmerksam gemacht werden.

Button weiß: "Ich alleine kann die Welt nicht retten, aber ich kann den Fokus auf einige der Probleme lenken, die wir haben. Ich denke, die Extreme E ist eine fantastische Initiative, wir haben hier großartige Teams, die auf der ganzen Welt an Schauplätzen unterwegs sind, die besonders vom Klimawandel betroffen sind."

Das bringe - auch angesichts der prominenten Teilnehmer - "viel Aufmerksamkeit".

Du willst die wichtigsten Motorsport-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.