Diriyah - Oliver Rowland hat die erste Bestzeit der neuen Formel E-Saison gesetzt. Der Brite fuhr für sein neues Team Mahindra im 1. Freien Training in Diriyah mit einer Zeit von 1:10,559 Minuten ganz nach vorn.

Zweiter wurde Antonio Felix da Costa im DS Techeetah (+0,158), Jake Dennis im Andretti (+0,180) komplettierte das Podium.

Pascal Wehrlein (Porsche) wurde als bester Deutscher Siebter, Teamkollege Andre Lotterer Elfter. Maximilian Günther belegte nach seinem Teamwechsel zu Nissan den 17. Rang.

Nyck de Vries kracht in die Bande

Für Nyck de Vries war die erste Session früh beendet, der Weltmeister krachte mit seinem Mercedes schon nach wenigen Minuten auf rutschiger Fahrbahn in die Bande.

Weiter geht es morgen um 11:25 Uhr mit dem 2. Freien Training im Livestream auf ran.de. Um 13:30 Uhr steigt live auf ProSieben MAXX das Qualifying, bevor es um 17:30 Uhr - live auf ProSieben - beim ersten Rennen der neuen Saison so richtig ernst wird.

Alle News aus der Welt des Motorsports und exklusive Einblicke hinter die Kulissen auf unserem Instagram-Account ran__racing.

Du willst die wichtigsten Motorsport-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.