Monaco - Antonio Felix da Costa hat im 2. Freien Training der Formel E in Monaco die Bestzeit gesetzt. Der Vorjahressieger im Techeetah benötigte für den legendären Stadtkurs 1:30,435 Minuten.

Mitch Evans im Jaguar folgte auf Platz zwei (+0,209), Robin Frijns im Envision wurde Dritter (+0,243).

Maximilian Günther (Nissan) landete als bester Deutscher auf Position fünf, die Porsche-Teamkollegen Pascal Wehrlein und Andre Lotterer wurden Siebter bzw. Achter.

So geht es weiter

Weiter geht es um 10:30 Uhr mit dem Qualifying (live auf ProSieben MAXX). Um 14:45 Uhr steigt dann live auf ProSieben das Rennen.

Auch DTM-Fans kommen an diesem Wochenende voll auf ihre Kosten: Ab 12:30 Uhr steigt live auf ProSieben das erste Rennen der neuen Saison.

Alle News aus der Welt des Motorsports und exklusive Einblicke hinter die Kulissen auf unserem Instagram-Account ran__racing.

Du willst die wichtigsten Motorsport-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.