Lewis Hamilton kassierte eine Strafe nach zwei falschen Übungsstarts. - Bildquelle: imagoLewis Hamilton kassierte eine Strafe nach zwei falschen Übungsstarts. © imago

Sotschi/München - Dämpfer für Lewis Hamilton beim Russland-Grand-Prix (JETZT im LIVETICKER).

Der sechsmalige Formel-1-Weltmeister erhielt in Sotschi eine Zehn-Sekunden-Strafe, nachdem er vor Rennstart gleich an zwei nicht zulässigen Stellen den Start geübt hatte. Nachdem er die Strafe abgesessen hatte, sortierte sich Hamilton auf Rang elf wieder ein. "Das ist lächerlich", wetterte er anschließend am Boxenfunk. 

Zum Zeitpunkt der Strafverkündung führte Hamilton vor Teamkollege Valtteri Bottas das Rennen an. 

Der Kampf um den Sieg erhält dadurch jedenfalls zusätzlich Spannung. Hamilton könnte mit einem Sieg den 91. Formel-1-Erfolg feiern und damit mit Michael Schumacher gleichziehen.

Du willst die wichtigsten Motorsport-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

News-Ticker

Video-Tipps

NFL-Ergebnisse

Aktuelle Galerien