Erfolgreicher WM-Auftakt für deutsche Para-Radsportler - Bildquelle: AFP/SID/Erfolgreicher WM-Auftakt für deutsche Para-Radsportler © AFP/SID/

Berlin (SID) - Die deutschen Para-Radsportler sind erfolgreich in die WM (bis 14. August) gestartet. Am ersten Wettkampftag im kanadischen Baie-Comeau verteidigte Dreiradfahrerin Angelika Dreock-Käser Gold ihren Titel im Zeitfahren. In der Startklasse T2 sicherte sich die 55-Jährige nach 18,9 Kilometern in 39:26:92 Minuten die Goldmedaille. Bronze ging an Dreock-Käsers Teamkollegin Jana Majunke vom BPRSV Cottbus.

Maximilian Jäger holte in der T2-Klasse Silber, Benno Schmidt wurde Fünfter. Handbiker Manuel Scheichl belegte in der H2-Klasse den sechsten Platz.

Das deutsche Team ist mit 14 Athletinnen und Athleten, darunter drei Handbiker, vier Dreiradfahrer und sieben Zweiradfahrer, bei der WM vertreten.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien