• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
Die ELF live auf ProSieben MAXX und ran.de

European League of Football: Spielplan veröffentlicht - Galaxy gegen Rhein Fire ist erstes TV-Spiel

  • Aktualisiert: 15.02.2022
  • 13:07 Uhr
  • ran.de
Article Image Media
© imago
Anzeige

Die European League of Football startet am 4. Juni in ihre zweite Saison. Nun steht auch der Spielplan. Titelverteidiger Frankfurt Galaxy startet gegen Liga-Neuling Rhein Fire (am 5. Juni live auf ProSieben MAXX und ran.de).

München - Der Spielplan steht!

110 Tage vor dem Kickoff der Saison 2022 (live auf ProSieben MAXX und ran.de) haben die Verantwortlichen der European League of Football bekanntgegeben, welche Duelle den zwölf Teams auf dem Weg zum Championship Game am 25. September im Wörthersee-Stadion in Klagenfurt bevorstehen.

Die Cologne Centurions und der türkische Liga-Neuling Istanbul Rams haben die Ehre, die zweite Serie am 4. Juni um 18 Uhr (im kostenlosen Livestream auf ran.de) zu eröffnen.

Anzeige
Anzeige

Heiße Duelle zum Auftakt

Gleich zum Auftakt stehen weitere Highlights auf dem Programm: Titelverteidiger Frankfurt Galaxy spielt am 5. Juni ab 15 Uhr gegen Rhein Fire (live auf ProSieben MAXX und ran.de). Die Hamburg Sea Devils, im dramatischen Vorjahresfinale vor fast 21.000 Zuschauern in Düsseldorf nur knapp an den Hessen gescheitert, empfangen Berlin Thunder, die sich unter der Regie von Ex-NFL-Profi Björn Werner als neuem Mitgesellschafter und Sportdirektor viel vorgenommen haben.

Im Österreich-Derby stehen sich die Debütanten Raiders Tirol und Vienna Vikings gegenüber, Stuttgart Surge mit NFL-Star Jakob Johnson von den New England Patriots als neuem Co-Owner, empfangen die Barcelona Dragons, und die Panthers Wroclaw bekommen es zum Start mit den Leipzig Kings zu tun.

"Nach einer großartigen Premieren-Saison stehen wir schon wieder in den Startlöchern und sind stolz darauf, dass wir den Football-Fans ein attraktives Line-up mit zwölf Teams aus fünf Nationen anbieten können", sagt Liga-Geschäftsführer Zeljko Karajica, der versichert: "Wir werden uns in allen Bereichen weiterentwickeln und den Fans ein noch besseres Produkt anbieten."

Clips 13.02.

Edebali mit ELF-Comeback? "Im Herzen ein Hamburger Jung"

Kasim Edebali hat in der ersten Saison der European League of Football nur wenige Spiele absolvieren können, kann sich aber eine Rückkehr in der kommenden Saison durchaus vorstellen.

  • Video
  • 01:10 Min
  • Ab 0

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Esume: "Spannende und hochklassige Saison vor uns"

Patrick Esume, Commissioner der European League of Football, ist in engem Austausch mit den Protagonisten der teilnehmenden Franchisen und verfolgt, wie intensiv an den Rosters gearbeitet wird: "Es vergeht ja kaum ein Tag ohne spektakuläres Signing. Ich bin beeindruckt, was da auf die Beine gestellt wird und absolut sicher, dass eine spannende und hochklassige Saison vor uns liegt. Es ist wahnsinnig schwer, einen Favoriten auszumachen."

Mit Titelverteidiger Frankfurt Galaxy, Finalist Hamburg Sea Devils, Berlin Thunder, den Cologne Centurions, Stuttgart Surge und den Leipzig Kings aus Deutschland, den Panthers Wroclaw (Polen) und den Barcelona Dragons aus Spanien gehen acht Gründungs-Mitglieder der European League of Football schon in ihre zweite Spielzeit. Hinzu kommen Rhein Fire (Deutschland), die Vienna Vikings und Raiders Tirol aus Österreich sowie die Istanbul Rams aus der Türkei.

Alle haben ein großes Ziel: das Championship Game in Klagenfurt am 25. September.

Der 1. ELF-Spieltag 2022

  • Cologne Centurions vs. Istanbul Rams (Sa.)
  • Stuttgart Surge vs. Barcelona Dragons (So.)
  • Hamburg Sea Devils vs. Berlin Thunder (So.)
  • Frankfurt Galaxy vs. Rhein Fire (So.)
  • Panthers Wroclaw vs. Leipzig Kings (So.)
  • Raiders Tirol vs. Vienna Vikings (So.)

Du willst die wichtigsten ELF-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.


© 2024 Seven.One Entertainment Group