• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

NFL Offseason 2024: Stars im Konflikt mit dem Gesetz - Klage gegen NFL und Denver Broncos

<strong>NFL-Stars im Konflikt mit dem Gesetz</strong><br>Auch Footballer müssen sich an Regeln halten - und das auf und neben dem Platz. Immer wieder geraten NFL-Profis mit dem Gesetz in Konflikt. <strong><em>ran</em></strong> gibt einen Überblick. (Anmerkung: Alle Vorfälle sind aus der aktuellen Offseason. - Stand: 07.06.2024)
NFL-Stars im Konflikt mit dem Gesetz
Auch Footballer müssen sich an Regeln halten - und das auf und neben dem Platz. Immer wieder geraten NFL-Profis mit dem Gesetz in Konflikt. ran gibt einen Überblick. (Anmerkung: Alle Vorfälle sind aus der aktuellen Offseason. - Stand: 07.06.2024)
© Newscom World
<strong>Randy Gregory (Tampa Bay Buccaneers)</strong><br>Randy Gregory hat die NFL und sein Ex-Team Denver Broncos verklagt. Das berichtet die "Denver Post". Der Linebacker behauptet, über das vergangene Jahr unrechtmäßig mit Geldstrafen von insgesamt 532.500 US-Dollar belegt worden zu sein, nachdem er positiv auf THC getestet worden war. Gregory&nbsp;behauptet, er habe ein verschriebenes Medikament eingenommen.
Randy Gregory (Tampa Bay Buccaneers)
Randy Gregory hat die NFL und sein Ex-Team Denver Broncos verklagt. Das berichtet die "Denver Post". Der Linebacker behauptet, über das vergangene Jahr unrechtmäßig mit Geldstrafen von insgesamt 532.500 US-Dollar belegt worden zu sein, nachdem er positiv auf THC getestet worden war. Gregory behauptet, er habe ein verschriebenes Medikament eingenommen.
© 2023 Getty Images
<strong>Everson Griffen (ehemals Minnesota Vikings)</strong><br>Der frühere Defense End Everson Griffen wurde aufgrund des Verdachts der Trunkenheit am Steuer festgenommen.&nbsp;Laut Angaben der Minnesota State Patrol wurde Griffen dabei beobachtet, wie er mit mit einem Bentley Bentayga mit&nbsp;"hoher Geschwindigkeit" fuhr. Der 36-Jährige wurde am Mittwoch ins Hennepin County Jail eingeliefert.
Everson Griffen (ehemals Minnesota Vikings)
Der frühere Defense End Everson Griffen wurde aufgrund des Verdachts der Trunkenheit am Steuer festgenommen. Laut Angaben der Minnesota State Patrol wurde Griffen dabei beobachtet, wie er mit mit einem Bentley Bentayga mit "hoher Geschwindigkeit" fuhr. Der 36-Jährige wurde am Mittwoch ins Hennepin County Jail eingeliefert.
© Imago
<strong>Everson Griffen (ehemals Minnesota Vikings)</strong><br>Die Ermittlungen gegen den früheren NFL-Star laufen noch. Es ist nicht das erste Mal, dass Griffen mit einer solchen Geschichte Schlagzeilen macht. Im letzten Juli fuhr er mit zu viel Alkohol im Blut und überhöhter Geschwindigkeit und wurde zu einem Jahr auf Bewährung verurteilt. Im Oktober kam es zu einem Unfall, als er laut eigenen Angaben einem Reh ausweichen wollte.
Everson Griffen (ehemals Minnesota Vikings)
Die Ermittlungen gegen den früheren NFL-Star laufen noch. Es ist nicht das erste Mal, dass Griffen mit einer solchen Geschichte Schlagzeilen macht. Im letzten Juli fuhr er mit zu viel Alkohol im Blut und überhöhter Geschwindigkeit und wurde zu einem Jahr auf Bewährung verurteilt. Im Oktober kam es zu einem Unfall, als er laut eigenen Angaben einem Reh ausweichen wollte.
© 2018 Getty Images
<strong>Everson Griffen (ehemals Minnesota Vikings)</strong><br>Damit aber nicht genug. Im Dezember fuhr er in einer 30er-Zone mit 55 mph und musste den Führerschein abgeben. Zudem wurde er dazu aufgefordert, ein medizinisches Gutachten abzulegen. Griffen hat schon seit vielen Jahren mit psychischen Problemen zu kämpfen. Im Jahr 2021 wurde bei ihm eine bipolare Störung diagnostiziert.&nbsp;
Everson Griffen (ehemals Minnesota Vikings)
Damit aber nicht genug. Im Dezember fuhr er in einer 30er-Zone mit 55 mph und musste den Führerschein abgeben. Zudem wurde er dazu aufgefordert, ein medizinisches Gutachten abzulegen. Griffen hat schon seit vielen Jahren mit psychischen Problemen zu kämpfen. Im Jahr 2021 wurde bei ihm eine bipolare Störung diagnostiziert. 
© USA TODAY Network
<strong>Isaiah Buggs (Kansas City Chiefs)</strong><br>Gegen Defensive End Isaiah Buggs von den Kansas City Chiefs (2023/2024 lediglich im Practice Squad) liegen zwei Strafbefehle vor. Ihm wird Grausamkeit gegen zwei Hunde vorgeworfen. Laut dem "Tuscaloosa Patch" soll er die Hunde auf seinem Grundstück eingesperrt und ihnen jeglichen Zugang zu Wasser oder Essen verwehrt haben. Sein Agent veröffentlichte eine Stellungnahme, in der er die Vorwürfe vehement bestreitet.
Isaiah Buggs (Kansas City Chiefs)
Gegen Defensive End Isaiah Buggs von den Kansas City Chiefs (2023/2024 lediglich im Practice Squad) liegen zwei Strafbefehle vor. Ihm wird Grausamkeit gegen zwei Hunde vorgeworfen. Laut dem "Tuscaloosa Patch" soll er die Hunde auf seinem Grundstück eingesperrt und ihnen jeglichen Zugang zu Wasser oder Essen verwehrt haben. Sein Agent veröffentlichte eine Stellungnahme, in der er die Vorwürfe vehement bestreitet.
© USA TODAY Network
<strong>Isaiah Buggs (Kansas City Chiefs)<br></strong>Stattdessen beschuldigt dieser die Polizei, eine Kampagne gegen seinen Klienten zu führen. So wolle die Stadt erreichen, dass Buggs sein örtliches Restaurant schließen muss. Demnach sei er in den vergangenen zwei Monaten bereits zweimal unberechtigterweise festgenommen worden. Laut dem Vertreter habe die Stadt angeboten, die beiden Festnahmen zu verschweigen, wenn er sein Geschäft aufgibt.
Isaiah Buggs (Kansas City Chiefs)
Stattdessen beschuldigt dieser die Polizei, eine Kampagne gegen seinen Klienten zu führen. So wolle die Stadt erreichen, dass Buggs sein örtliches Restaurant schließen muss. Demnach sei er in den vergangenen zwei Monaten bereits zweimal unberechtigterweise festgenommen worden. Laut dem Vertreter habe die Stadt angeboten, die beiden Festnahmen zu verschweigen, wenn er sein Geschäft aufgibt.
© 2022 Getty Images
<strong>Rashee Rice (Kansas City Chiefs)</strong><br>Anfang Mai wurde der Wide Receiver verdächtigt, einen Fotografen in einem Nachtclub geschlagen zu haben. Rice passte laut örtlichen Medien auf die Täterbeschreibung. Laut "NFL Network" hat der Fotograf mittlerweile aber eine eidesstattlichen Erklärung bei der Polizei abgegeben, dass es sich um ein "Missverständnis" handelte und darum gebeten, die Anklage fallen zu lassen.
Rashee Rice (Kansas City Chiefs)
Anfang Mai wurde der Wide Receiver verdächtigt, einen Fotografen in einem Nachtclub geschlagen zu haben. Rice passte laut örtlichen Medien auf die Täterbeschreibung. Laut "NFL Network" hat der Fotograf mittlerweile aber eine eidesstattlichen Erklärung bei der Polizei abgegeben, dass es sich um ein "Missverständnis" handelte und darum gebeten, die Anklage fallen zu lassen.
© ZUMA Press Wire
<strong>Rashee Rice (Kansas City Chiefs)</strong><br>Seit Monaten sorgt Wide Receiver Rashee Rice für Negativ-Schlagzeilen abseits des Feldes. Nun wird er vorerst wieder auf den Platz zurückkehren. Laut übereinstimmenden Medienberichten nimmt der letztjährige Rookie im Rahmen der OTA's am Training teil.&nbsp;
Rashee Rice (Kansas City Chiefs)
Seit Monaten sorgt Wide Receiver Rashee Rice für Negativ-Schlagzeilen abseits des Feldes. Nun wird er vorerst wieder auf den Platz zurückkehren. Laut übereinstimmenden Medienberichten nimmt der letztjährige Rookie im Rahmen der OTA's am Training teil. 
© USA TODAY Network
<strong>Rashee Rice (Kansas City Chiefs)</strong><br>Bereits im März wurde der 24-Jährige in Dallas verhaftet, weil er während eines Straßenrennens in einen Unfall mit sieben Autos verwickelt war. Dabei wurden mindestens sieben Menschen verletzt. Anschließend floh der NFL-Star vom Tatort, später stellte er sich der Polizei ...
Rashee Rice (Kansas City Chiefs)
Bereits im März wurde der 24-Jährige in Dallas verhaftet, weil er während eines Straßenrennens in einen Unfall mit sieben Autos verwickelt war. Dabei wurden mindestens sieben Menschen verletzt. Anschließend floh der NFL-Star vom Tatort, später stellte er sich der Polizei ...
© 2024 Getty Images
<strong>Rashee Rice (Kansas City Chiefs)</strong><br>Seitdem muss er sich unter anderem wegen schwerer Körperverletzung und wegen eines Zusammenstoßes mit schwerer Körperverletzung verantworten. <a href="https://www.ran.de/sports/american-football/nfl/news/kansas-city-chiefs-rashee-rice-vor-unfall-wohl-viel-zu-schnell-unterwegs-360769">Vor seinem Unfall war er ganze 80 km/h zu schnell unterwegs.</a> Neben den strafrechtlichen Konsequenzen ist laut "ESPN"-Insider Adam Schefter auch mit einer Sperre für mehrere Spiele durch die NFL zu rechnen.
Rashee Rice (Kansas City Chiefs)
Seitdem muss er sich unter anderem wegen schwerer Körperverletzung und wegen eines Zusammenstoßes mit schwerer Körperverletzung verantworten. Vor seinem Unfall war er ganze 80 km/h zu schnell unterwegs. Neben den strafrechtlichen Konsequenzen ist laut "ESPN"-Insider Adam Schefter auch mit einer Sperre für mehrere Spiele durch die NFL zu rechnen.
© ZUMA Wire
<strong>Wanya Morris (Kansas City Chiefs)</strong><br>Offensive Tackle Wanya Morris von den Kansas City Chiefs wurde wegen des illegalen Besitzes von Marihuana festgenommen. Das bestätigt die örtliche Polizei des Johnson County (Kansas). Gegen eine Kaution von 2.500 Dollar wurde der 23-Jährige bereits einige Stunden nach der Festnahme entlassen.
Wanya Morris (Kansas City Chiefs)
Offensive Tackle Wanya Morris von den Kansas City Chiefs wurde wegen des illegalen Besitzes von Marihuana festgenommen. Das bestätigt die örtliche Polizei des Johnson County (Kansas). Gegen eine Kaution von 2.500 Dollar wurde der 23-Jährige bereits einige Stunden nach der Festnahme entlassen.
© IMAGO/Icon Sportswire
<strong>Chukwuebuka Jason Godrick (Kansas City Chiefs)</strong><br>Gleiches gilt für seinen Teamkollegen Chukwuebuka Godrick. Der Tackle wurde ebenfalls wegen illegalen Drogenbesitzes verhaftet, auch er kam auf Kaution frei. Beide müssen sich nun vor Gericht verantworten. Die Verhandlungen sollen am 23. Mai stattfinden.
Chukwuebuka Jason Godrick (Kansas City Chiefs)
Gleiches gilt für seinen Teamkollegen Chukwuebuka Godrick. Der Tackle wurde ebenfalls wegen illegalen Drogenbesitzes verhaftet, auch er kam auf Kaution frei. Beide müssen sich nun vor Gericht verantworten. Die Verhandlungen sollen am 23. Mai stattfinden.
© IMAGO/Icon Sportswire
<strong>Cameron Sutton (Free Agent)</strong><br>Über Wochen wurde Cornerback Cameron Sutton von der Polizei wegen Vorwürfen der häuslichen Gewalt gesucht. Demnach soll er eine Frau sowohl geschlagen als auch gewürgt haben.&nbsp; Nach seiner Flucht hat er sich selbst der Polizei gestellt ....&nbsp;
Cameron Sutton (Free Agent)
Über Wochen wurde Cornerback Cameron Sutton von der Polizei wegen Vorwürfen der häuslichen Gewalt gesucht. Demnach soll er eine Frau sowohl geschlagen als auch gewürgt haben.  Nach seiner Flucht hat er sich selbst der Polizei gestellt .... 
© IMAGO/USA TODAY Network
<strong>Cameron Sutton (Free Agent)</strong><br>Mittlerweile wurde er auf Bewährung entlassen. Aktuell nimmt Sutton laut Gerichtsunterlagen an einem Interventionsprogramm für Gewalttäter teil. Die Detroit Lions haben den Cornerback unmittelbar nach Bekanntgabe der Vorwürfe entlassen.&nbsp;
Cameron Sutton (Free Agent)
Mittlerweile wurde er auf Bewährung entlassen. Aktuell nimmt Sutton laut Gerichtsunterlagen an einem Interventionsprogramm für Gewalttäter teil. Die Detroit Lions haben den Cornerback unmittelbar nach Bekanntgabe der Vorwürfe entlassen. 
© NurPhoto
<strong>T‘Vondre Sweat (Tennessee Titans)</strong><br>Nach einem Autounfall Anfang April samt anschließender Fahrerflucht wurde Defensive Lineman T‘Vondre Sweat von der Polizei in Austin festgenommen. Demnach soll er unter Einfluss von unerlaubten Substanzen gefahren sein. Der Unfall wurde als Ordnungswidrigkeit der Klasse B eingestuft, welche in Texas mit einer Strafe von bis zu 2.000 US-Dollar und 180 Tagen Gefängnis bestraft werden kann ....
T‘Vondre Sweat (Tennessee Titans)
Nach einem Autounfall Anfang April samt anschließender Fahrerflucht wurde Defensive Lineman T‘Vondre Sweat von der Polizei in Austin festgenommen. Demnach soll er unter Einfluss von unerlaubten Substanzen gefahren sein. Der Unfall wurde als Ordnungswidrigkeit der Klasse B eingestuft, welche in Texas mit einer Strafe von bis zu 2.000 US-Dollar und 180 Tagen Gefängnis bestraft werden kann ....
© 2023 Getty Images
<strong>T‘Vondre Sweat (Tennessee Titans)</strong><br>Nachdem Sweat seine Kaution bezahlt hatte, wurde er freigelassen. Die Tat geschah kurz vor dem Draft. Die Tennessee Titans ließen sich nicht abschrecken und drafteten Sweat in der zweiten Runde.
T‘Vondre Sweat (Tennessee Titans)
Nachdem Sweat seine Kaution bezahlt hatte, wurde er freigelassen. Die Tat geschah kurz vor dem Draft. Die Tennessee Titans ließen sich nicht abschrecken und drafteten Sweat in der zweiten Runde.
© 2024 Getty Images
<strong>NFL-Stars im Konflikt mit dem Gesetz</strong><br>Auch Footballer müssen sich an Regeln halten - und das auf und neben dem Platz. Immer wieder geraten NFL-Profis mit dem Gesetz in Konflikt. <strong><em>ran</em></strong> gibt einen Überblick. (Anmerkung: Alle Vorfälle sind aus der aktuellen Offseason. - Stand: 07.06.2024)
<strong>Randy Gregory (Tampa Bay Buccaneers)</strong><br>Randy Gregory hat die NFL und sein Ex-Team Denver Broncos verklagt. Das berichtet die "Denver Post". Der Linebacker behauptet, über das vergangene Jahr unrechtmäßig mit Geldstrafen von insgesamt 532.500 US-Dollar belegt worden zu sein, nachdem er positiv auf THC getestet worden war. Gregory&nbsp;behauptet, er habe ein verschriebenes Medikament eingenommen.
<strong>Everson Griffen (ehemals Minnesota Vikings)</strong><br>Der frühere Defense End Everson Griffen wurde aufgrund des Verdachts der Trunkenheit am Steuer festgenommen.&nbsp;Laut Angaben der Minnesota State Patrol wurde Griffen dabei beobachtet, wie er mit mit einem Bentley Bentayga mit&nbsp;"hoher Geschwindigkeit" fuhr. Der 36-Jährige wurde am Mittwoch ins Hennepin County Jail eingeliefert.
<strong>Everson Griffen (ehemals Minnesota Vikings)</strong><br>Die Ermittlungen gegen den früheren NFL-Star laufen noch. Es ist nicht das erste Mal, dass Griffen mit einer solchen Geschichte Schlagzeilen macht. Im letzten Juli fuhr er mit zu viel Alkohol im Blut und überhöhter Geschwindigkeit und wurde zu einem Jahr auf Bewährung verurteilt. Im Oktober kam es zu einem Unfall, als er laut eigenen Angaben einem Reh ausweichen wollte.
<strong>Everson Griffen (ehemals Minnesota Vikings)</strong><br>Damit aber nicht genug. Im Dezember fuhr er in einer 30er-Zone mit 55 mph und musste den Führerschein abgeben. Zudem wurde er dazu aufgefordert, ein medizinisches Gutachten abzulegen. Griffen hat schon seit vielen Jahren mit psychischen Problemen zu kämpfen. Im Jahr 2021 wurde bei ihm eine bipolare Störung diagnostiziert.&nbsp;
<strong>Isaiah Buggs (Kansas City Chiefs)</strong><br>Gegen Defensive End Isaiah Buggs von den Kansas City Chiefs (2023/2024 lediglich im Practice Squad) liegen zwei Strafbefehle vor. Ihm wird Grausamkeit gegen zwei Hunde vorgeworfen. Laut dem "Tuscaloosa Patch" soll er die Hunde auf seinem Grundstück eingesperrt und ihnen jeglichen Zugang zu Wasser oder Essen verwehrt haben. Sein Agent veröffentlichte eine Stellungnahme, in der er die Vorwürfe vehement bestreitet.
<strong>Isaiah Buggs (Kansas City Chiefs)<br></strong>Stattdessen beschuldigt dieser die Polizei, eine Kampagne gegen seinen Klienten zu führen. So wolle die Stadt erreichen, dass Buggs sein örtliches Restaurant schließen muss. Demnach sei er in den vergangenen zwei Monaten bereits zweimal unberechtigterweise festgenommen worden. Laut dem Vertreter habe die Stadt angeboten, die beiden Festnahmen zu verschweigen, wenn er sein Geschäft aufgibt.
<strong>Rashee Rice (Kansas City Chiefs)</strong><br>Anfang Mai wurde der Wide Receiver verdächtigt, einen Fotografen in einem Nachtclub geschlagen zu haben. Rice passte laut örtlichen Medien auf die Täterbeschreibung. Laut "NFL Network" hat der Fotograf mittlerweile aber eine eidesstattlichen Erklärung bei der Polizei abgegeben, dass es sich um ein "Missverständnis" handelte und darum gebeten, die Anklage fallen zu lassen.
<strong>Rashee Rice (Kansas City Chiefs)</strong><br>Seit Monaten sorgt Wide Receiver Rashee Rice für Negativ-Schlagzeilen abseits des Feldes. Nun wird er vorerst wieder auf den Platz zurückkehren. Laut übereinstimmenden Medienberichten nimmt der letztjährige Rookie im Rahmen der OTA's am Training teil.&nbsp;
<strong>Rashee Rice (Kansas City Chiefs)</strong><br>Bereits im März wurde der 24-Jährige in Dallas verhaftet, weil er während eines Straßenrennens in einen Unfall mit sieben Autos verwickelt war. Dabei wurden mindestens sieben Menschen verletzt. Anschließend floh der NFL-Star vom Tatort, später stellte er sich der Polizei ...
<strong>Rashee Rice (Kansas City Chiefs)</strong><br>Seitdem muss er sich unter anderem wegen schwerer Körperverletzung und wegen eines Zusammenstoßes mit schwerer Körperverletzung verantworten. <a href="https://www.ran.de/sports/american-football/nfl/news/kansas-city-chiefs-rashee-rice-vor-unfall-wohl-viel-zu-schnell-unterwegs-360769">Vor seinem Unfall war er ganze 80 km/h zu schnell unterwegs.</a> Neben den strafrechtlichen Konsequenzen ist laut "ESPN"-Insider Adam Schefter auch mit einer Sperre für mehrere Spiele durch die NFL zu rechnen.
<strong>Wanya Morris (Kansas City Chiefs)</strong><br>Offensive Tackle Wanya Morris von den Kansas City Chiefs wurde wegen des illegalen Besitzes von Marihuana festgenommen. Das bestätigt die örtliche Polizei des Johnson County (Kansas). Gegen eine Kaution von 2.500 Dollar wurde der 23-Jährige bereits einige Stunden nach der Festnahme entlassen.
<strong>Chukwuebuka Jason Godrick (Kansas City Chiefs)</strong><br>Gleiches gilt für seinen Teamkollegen Chukwuebuka Godrick. Der Tackle wurde ebenfalls wegen illegalen Drogenbesitzes verhaftet, auch er kam auf Kaution frei. Beide müssen sich nun vor Gericht verantworten. Die Verhandlungen sollen am 23. Mai stattfinden.
<strong>Cameron Sutton (Free Agent)</strong><br>Über Wochen wurde Cornerback Cameron Sutton von der Polizei wegen Vorwürfen der häuslichen Gewalt gesucht. Demnach soll er eine Frau sowohl geschlagen als auch gewürgt haben.&nbsp; Nach seiner Flucht hat er sich selbst der Polizei gestellt ....&nbsp;
<strong>Cameron Sutton (Free Agent)</strong><br>Mittlerweile wurde er auf Bewährung entlassen. Aktuell nimmt Sutton laut Gerichtsunterlagen an einem Interventionsprogramm für Gewalttäter teil. Die Detroit Lions haben den Cornerback unmittelbar nach Bekanntgabe der Vorwürfe entlassen.&nbsp;
<strong>T‘Vondre Sweat (Tennessee Titans)</strong><br>Nach einem Autounfall Anfang April samt anschließender Fahrerflucht wurde Defensive Lineman T‘Vondre Sweat von der Polizei in Austin festgenommen. Demnach soll er unter Einfluss von unerlaubten Substanzen gefahren sein. Der Unfall wurde als Ordnungswidrigkeit der Klasse B eingestuft, welche in Texas mit einer Strafe von bis zu 2.000 US-Dollar und 180 Tagen Gefängnis bestraft werden kann ....
<strong>T‘Vondre Sweat (Tennessee Titans)</strong><br>Nachdem Sweat seine Kaution bezahlt hatte, wurde er freigelassen. Die Tat geschah kurz vor dem Draft. Die Tennessee Titans ließen sich nicht abschrecken und drafteten Sweat in der zweiten Runde.
Mehr NFL-Galerien
NFL Bier Preise 2024

Philly toppt alles! Die Bierpreise in den NFL-Stadien

  • Galerie
  • 19.06.2024
  • 17:23 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group