• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
NFL-Saison 2021 live auf ProSieben, ProSieben MAXX und ran.de

Antonio Browns Rückkehr zu den Tampa Bay Buccaneers: Es hängt am Medizincheck

  • Aktualisiert: 19.05.2021
  • 17:56 Uhr
  • ran
Article Image Media
© Getty Images
Anzeige

Antonio Brown soll das letzte Puzzleteil des Kaders der Tampa Bay Buccaneers für die neue NFL-Saison sein. Der Super-Bowl-Champion setzt auf die Stars des großen Erfolges. Doch Browns Rückkehr ist noch nicht fix. Der Medizincheck steht noch aus.

München/Tampa Bay - Die Tampa Bay Buccaneers haben ihren Kader für die neue NFL-Saison zusammen - zumindest fast. Denn während der Super-Bowl-Champion auf die Stars der vergangenen Spielzeit setzt, steht eine Unterschrift weiterhin aus.

Antonio Brown sollte der letzte Baustein sein, den die Bucs aus der letzten Saison zurückholen, doch die Unterschrift des skandalbelasteten Profis fehlt immer noch.

Browns Agent bestätigte vor drei Wochen bereits, dass der Wide Receiver einer Rückkehr nach Tampa Bay zugestimmt hat. Ein medizinisches Problem verhinderte aber bisher den Abschluss des Vertrages.

Anzeige

Arians spielt Situation herunter

Tampa Bays Head Coach Bruce Arians teilte via "Pewter Report Podcast" mit, dass sich der Abschluss noch verzögere, weil Brown eine Knieverletzung habe, die eine Operation benötige. 

Dennoch glaubt der Erfolgscoach an ein Happy End: "Er muss den Medizincheck noch absolvieren. Aber er hat vorher noch einen Eingriff am Knie. Und danach passt hoffentlich wieder alles. Es ist nur eine Frage des Medizinchecks", so Arians.

Die Hintergründe, warum die Operation jetzt erst im Raum steht, ist bisher unklar. Experten mutmaßen, dass Brown einen medizinischen Test nicht bestanden hat und der Eingriff daher notwendig ist.

Der frischgebackene NFL-Champion könnte sich aber auch während der Offseason verletzt haben. Allerdings plagen ihn schon länger Knieprobleme. Das NFC Championship Game gegen die Green Bay Packers verpasste Brown aufgrund dieser Beschwerden.

Bucs müssen sich weiterhin gedulden

Doch die Bucs wollen nicht von ihrem Receiver ablassen. "Wir wollten AB zurück", so Arians. "Er war die ganze Zeit, in der er hier war, ein vorbildlicher Bürger. Wir wollten ihn zurück und er hat sich noch nie in seinem Leben einer Operation unterzogen. Es geht nur darum, eine Untersuchung zu machen. Ich wollte ihn die ganze Zeit zurück."

Ob die Situation am Ende wirklich so harmlos ist, wie Arians sie macht, bleibt abzuwarten. Fest steht, dass Brown nicht nur die Operation überstehen muss, sondern auch die anschließenden medizinischen Tests bei den Buccaneers, sonst wird es tatsächlich eng mit einer Rückkehr.

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.


© 2024 Seven.One Entertainment Group