• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
Kommt er wieder an Brock Osweiler vorbei?

Denver Broncos: Peyton Manning wieder im Mannschaftstraining

  • Aktualisiert: 16.12.2015
  • 14:58 Uhr
  • ran.de
Article Image Media
© 2015 Getty Images
Anzeige

Peyton Manning trainiert wieder mit der Mannschaft. Ob er überhaupt noch einmal für die Denver Broncos auflaufen darf, ist weiter fraglich.

München – Quarterback Peyton Manning ist wieder ins Mannschaftstraining der Denver Broncos eingestiegen. Das hat der Klub offiziell verkündet. Der 39-Jährige laborierte an einer hartnäckigen Verletzung an der linken Ferse.

Trainer Gary Kubiak hat bereits angekündigt, dass Brock Osweiler trotzdem als Starting-Quarterback ins Spiel gegen die Pittsburg Steelers gehen wird. Damit muss sich Manning, der auf eine bisher verkorkste Saison zurückblickt, mit der Rolle des Ersatzmanns begnügen.

Anzeige
Anzeige
Stadiuen

Top 10: Die größten Stadien der NFL

Die NFL zählt zu den größten Zuschauermagneten der Welt. Doch in welches NFL-Stadion passen die meisten Fans? ran.de zeigt die Top 10 der Mega-Arenen.

  • Galerie
  • 01.12.2021
  • 14:39 Uhr

Muss Manning dauerhaft auf die Bank?

Osweiler hat in den vergangenen Spielen überzeugen können. Ob er dauerhaft Manning als Starter verdrängt hat, wollte Trainer Kubiak nicht verraten. Die Entscheidung für das kommende Spiel sei in Absprache mit der medizinischen Abteilung und Manning selbst gefallen.

Nicht wenige Experten in den USA gehen davon aus, dass Osweiler für den Rest der Saison als Start-Quarterback spielen wird. 


© 2024 Seven.One Entertainment Group