• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
Die NFL live auf ProSieben MAXX und ran.de

Deutscher Free Agent Kasim Edebali trainiert bei den Oakland Raiders

  • Aktualisiert: 11.10.2019
  • 00:21 Uhr
  • ran.de
Article Image Media
© imago
Anzeige

Der deutsche NFL-Profi Kasim Edebali hat offenbar ein neues NFL-Team in Aussicht. Nach seiner Entlassung bei den Philadelphia Eagles trainiert der 30 Jahre alte Hamburger nun bei den Oakland Raiders.

München/Oakland - Neuigkeiten vom Hamburger NFL-Profi Kasim Edebali. Wie NFL-Insider Adam Caplan berichtet, war der 30-jährige Hamburger als einer von fünf Defensive Ends im Training bei den Oakland Raiders.

Der 30-Jährige ist seit August 2019 Free Agent, nachdem er im Rahmen der Kaderkürzung auf 53 Mann bei den Philadelphia Eagles entlassen worden war.

Neben Edebali waren bei der Trainingseinheit auch die Free Agents Andre Branch (30), Terrence Fede (27), Datone Jones (29) und Nate Orchard (26) dabei. Aktuell ist das Team von Jon Gruden auf der Defensive End-Position mit Clelin Ferrell, Arden Key, Josh Mauro, Benson Mayowa und Rookie Maxx Crosby im Kader besetzt.

Allerdings verpasste Ferrell verletzungsbedingt die Partie der Raiders in London, Key konnte angeschlagen die Partie nicht beenden. Zudem fällt mit Vontaze Burfict ein Linebacker aufgrund einer Sperre bis Saisonende aus.

Die Raiders stehen aktuell nach den ersten fünf Spieltagen der Regular Season mit 3:2 auf Platz zwei der AFC West.

Anzeige
Anzeige

Coach Esume über Bad Boy Burfict: "Früher mit dieser Spielweise in die Hall of Fame gekommen"

NFL-Wandervogel wider Willen

Sollte der 1,88-Meter große Edebali tatsächlich bei den Raiders unterschreiben, wäre dies sein insgesamt siebtes Team in der NFL. Nach seiner College-Zeit in Boston, wo Edebali mit 166 Tackles und elf Sacks zu überzeugen wusste, nahmen ihn 2014 die New Orleans Saints unter Vertrag.

Nach Vertragsende bei den Saints folgten jeweils Kurzstationen bei den Denver Broncos und den Detroit Lions. Auch bei den Los Angeles Rams erlebte Edebali ebenfalls nur ein Kurz-Engagement.

Es folgte eine Rückkehr zu den Saints, allerdings ohne Einsatz. 2018 stand der Defensive End zunächst bei den Chicago Bears unter Vertrag, schaffte es aber wie auch ein Jahr später bei den Philadelphia Eagles nicht in den Kader für die Regular Season. Nach seiner Zeit bei den Bears nahmen die Cincinnati Bengals den Deutschen noch kurzzeitig unter Vertrag.

Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events.

Hier geht es zum App-Store zum Download der ran App für iPad und iPhone.

Hier geht es zum Google-Play-Store zum Download der ran App für Android-Smartphones.


© 2024 Seven.One Entertainment Group