• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
NFL-Star verteidigt sich

Ex-Freundin gesucht: Philadelphia-Eagles-Star Fletcher Cox vertreibt Einbrecher mit Schrotflinte

  • Aktualisiert: 24.10.2019
  • 13:27 Uhr
  • ran.de
Article Image Media
© imago
Anzeige

Fletcher Cox von den Philadelphia Eagles wäre wohl beinahe Opfer eines Einbruchs geworden. Der Defense-Star konnte den Täter offenbar mit Hilfe einer Schrotflinte und der anrückenden Polizei vertreiben. 

Philadelphia - Dass Fletcher Cox weiß, wie man sich verteidigt, sollte eigentlich bekannt sein. Der Defensive Tackle der Philadelphia Eagles bringt ein Kampfgewicht von 141 Kilogramm auf die Waage und wird sogar von manch einem O-Liner gefürchtet. Trotzdem soll ein Einbrecher in der vergangenen Woche versucht haben, mit Gewalt in sein Haus einzubrechen. 

Anzeige
Anzeige
Tom Brady
News

Brady über Zukunft: Vielleicht ist nach dieser Saison Schluss

New England Patriots-Quarterback Tom Brady stellte in der Vergangenheit mehrfach klar, dass er bis zu seinem 45. Lebensjahr American Football spielen will und sich erst danach Gedanken über seine Zukunft machen möchte. Darüber sprach der 42-Jährige nun noch einmal ausführlich in einem Interview.

  • 24.10.2019
  • 08:51 Uhr

Das berichtet der lokale TV-Sender "6ABC" aus Philadelphia unter Berufung auf offizielle Gerichtsakten. Eine Sicherheitskamera auf dem Grundstück des NFL-Stars soll zeigen, wie ein Mann, mit einem Baseballschläger bewaffnet, versucht, in das Haus einzudringen. Der Täter habe seine Ex-Freundin gesucht, die sich zur Tatzeit mit Cox in dessen Haus aufgehalten hat. 

So habe der Mann unter anderem das Auto seiner Ex beschädigt und anschließend versucht, die Vordertür mit Steinen aufzubrechen. Außerdem wurde die Person wohl dabei gefilmt, wie sie mehrfach probiert, durch die Garage in das Haus zu gelangen. 

Cox habe sich währenddessen mit einer Schrotflinte bewaffnet und die Polizei gerufen. Der Mann sei dem Bericht zufolge daraufhin geflohen und wenig später von den Behörden verfolgt und festgenommen worden.

Doug Pederson: "Eagles wollen ihre Spieler beschützen"

Eagles-Coach Doug Pederson hat sich bereits zu dem Vorfall geäußert: "Wir gehen dem natürlich nach und natürlich ist auch die Polizei involviert. Von daher kann ich erstmal nichts machen, außer die Ermittlungen abzuwarten."

Die Eagles täten ihr Bestes, ihre Spieler zu beschützen, allerdings hätten auch alle ihre eigenen Leben und persönliche Probleme. Mehr könne Pederson zum jetzigen Zeitpunkt nicht sagen. 

Die Ex-Freundin des Einbrechers hat eine einstweilige Verfügung zugesprochen bekommen. Für Cox geht derweil der NFL-Alltag weiter. Am kommenden Sonntag spielen die Eagles gegen die Buffalo Bills. 

Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.


© 2024 Seven.One Entertainment Group