• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
American Football live auf ProSieben MAXX und ran.de

Indianapolis Colts: Eigentümer Jim Irsay mit vielsagenden Aussagen über Alabama-Quarterback Bryce Young

  • Aktualisiert: 17.02.2023
  • 10:01 Uhr
  • ran.de
Article Image Media
© 2022 Getty Images
Anzeige

Haben sich die Indianapolis Colts schon entschieden, wie sie auf der Quarterback-Position weitermachen wollen? Auf einer Pressekonferenz hat sich Eigentümer Jim Irsay vielsagend über QB-Talent Bryce Young geäußert.

Seit dem Rücktritt von Andrew Luck hatten die Indianapolis Colts kein Glück auf der Quarterback-Position.

Indy versuchte Free Agents, Draft-Picks und Trades. Nichts half. In den vier Jahren seit Luck starteten sieben Quarterbacks für die Colts.

Es braucht also dringend eine dauerhafte Lösung, auch damit der neue Head Coach Shane Steichen eine Chance hat, das Team neu aufzubauen.

Am Rande der Pressekonferenz, auf der Steichen vorgestellt wurde, sprach Colts Eigentümer Jim Irsay auch über die Strategie der Colts für den Draft und deutete dabei Interesse an einem Talent an.

Anzeige
Draft-Pick 1: Carolina Panthers (via Chicago Bears) - Bryce Young, QB

NFL Draft 2023: Alle Picks in Runde 1

Wer bekommt den Nummer-1-Pick 2023? Die Antwort ist einfach: das schlechteste Team der abgelaufenen Saison. Außer er wird getradet. Doch wie geht es danach weiter? ran zeigt, wie die aktuelle Reihenfolge aussieht.

  • Galerie
  • 28.04.2023
  • 07:33 Uhr

Colts Eigentümer Jim Irsay lobt Bryce Young

Auf die Frage, ob man es in Betracht ziehe, im Draft weiter nach hinten zu traden, um das Draftkapital zu erhöhen, antwortete Irsay schlicht: "Der Alabama Typ sieht nicht so schlecht aus, sag ich euch."

Damit dürfte der Milliardär auf Quarterback-Talent Bryce Young angespielt haben. Die Colts ziehen im Draft dieses Jahr an Position vier - sollten sie es auf Young abgesehen haben, dürfte ein Trade nach hinten dementsprechend weniger Sinn machen. 

Die diesjährige Klasse an Quarterbacks gilt jedoch ohnehin als sehr tief mit vier Spielmachern, die von Experten als sichere Erst-Runden-Picks gesehen werden.

Von den drei Teams, die vor den Colts dran sind, haben nur die Houston Texans an Nummer zwei Bedarf auf dieser Position.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.
Shane Steichen wird Cheftrainer bei den Colts
News

NFL: Colts holen Super-Bowl-Coach Steichen

Knapp drei Monate nach der Trennung von Frank Reich haben die Indianapolis Colts in der National Football League einen neuen Headcoach gefunden.

  • 14.02.2023
  • 16:05 Uhr

Kommt ein Trade mit den Chicago Bears?

Wollen die Colts sichergehen, dass sie Bryce Young bekommen, müssten sie aber einen Handel mit den Chicago Bears eingehen.

Damit würde man auch verhindern, dass ein anderes Team auf der Suche nach einem Quarterback, wie zum Beispiel die New York Jets, hochtradet.


© 2024 Seven.One Entertainment Group