• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
Kandidat für die Giants?

"Ja" zum Draft 2019: Quarterback-Toptalent Dwayne Haskins bereit für die NFL

  • Aktualisiert: 07.01.2019
  • 23:00 Uhr
  • ran.de
Article Image Media
© imago/ZUMA Press
Anzeige

Nach nur einer College-Saison als Starter will es Dwayne Haskins wissen: Das Quarterback-Talent meldet sich zum Draft (ab dem 25. April live auf ProSieben MAXX und ran.de)an.

München - Dwayne Haskins wagt das Abenteuer NFL: Das Quarterback-Talent von der Ohio State University meldet sich zum Draft 2019 (ab dem 25. April live auf ProSieben MAXX und ran.de) an! Der 21-Jährige verzichtet damit auf zwei weitere mögliche College-Jahre.

Haskins hatte bereits in seiner ersten Saison als Starter überzeugt, er führte die Buckeyes zum Sieg im Rose Bowl und warf für insgesamt 4831 Yards und 50 Touchdowns. Damit brach er den 20 Jahre lang bestehenden Rekord eines gewissen Drew Brees in der Big Ten Conference. 

Anzeige

Rohdiamant als Topkandidat bei den Quarterbacks

Seine Saison reichte hinter den Quarterbacks Kyler Murray und Tua Tagovailoa zu Platz drei bei der Heisman-Trophy-Wahl. Er gilt als Rohdiamant, den man aber noch schleifen muss.

"Gott hat mich mit der Möglichkeit gesegnet, einen weiteren Traum zu erreichen. Die NFL. Nach vielen Gedanken und Gebeten mit Familie und Freunden, habe ich mich dazu entschieden, mich für den Draft anzumelden", schrieb Haskins auf Twitter und dankte dabei seinen Coaches, Teamkollegen und Freunden.

Auch wenn sie früh kommt, kommt Haskins Entscheidung nicht überraschend, denn die Quarterback-Klasse von 2019 gilt als nicht annähernd so stark wie die vom Vorjahr, als gleich vier Spielmacher unter den Top-10-Picks waren, darunter Baker Mayfield an Nummer eins. Heißt: Experten gehen davon aus, dass Haskins als erster Quarterback ausgewählt wird.

Und klar: Je höher, desto lukrativer, vor allem finanziell. Haskins soll bereits David Mulugheta als Agenten angeheuert haben. Mulugheta betreut zum Beispiel Deshaun Watson.

Fan der New York Giants

Ein erstes "Bewerbungsschreiben" hatte Haskins auch verbal schon abgegeben: Der in New Jersey geborene Signal Caller ist schon lange Fan der New York Giants.

Die hatten bekanntlich im Vorjahr darauf verzichtet, einen möglichen Nachfolger für die alternde Giants-Legende Eli Manning zu draften. Gut möglich, dass die Franchise nun zuschlägt.

Die New Yorker sind zwar erst an Nummer sechs dran, die Teams vor ihnen haben allerdings einen jungen Quarterback für die kommenden Jahre unter Vertrag.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.
Draft Pick 1: Arizona Cardinals

Draft-Überblick: Diese Spieler wurden in der ersten Runde ausgewählt

Welches NFL-Team darf in der ersten Runde des Draft 2019 an welche Stelle auswählen? ran.de zeigt Euch die aktuelle Reihenfolge.

  • Galerie
  • 26.04.2019
  • 18:09 Uhr

Du willst die wichtigsten NFL-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren kostenlosen WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp


© 2024 Seven.One Entertainment Group