• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
NFL-Offseason

Kansas City Chiefs: Chris Jones lässt Trainingsauftakt sausen

  • Aktualisiert: 23.07.2023
  • 09:33 Uhr
  • ran.de
Article Image Media
© 2023 Getty Images
Anzeige

Defensive Tackle Chris Jones hat den Auftakt zum Training Camp bei den Kansas City Chiefs verpasst. Der Star-Defender fordert eine Anpassung seines noch laufenden Vertrages. 

Die Kansas City Chiefs müssen beim Startschuss zum Training Camp auf Defensive Tackle Chris Jones verzichten. Der 29-Jährige strebt eine Anpassung seines noch laufenden Vertrags an. Das berichtet NFL-Insider Adam Schefter. 

Jones Arbeitspapier läuft nach der kommenden Saison ab, der Defensive Tackle möchte wohl frühzeitig eine Verlängerung zu verbesserten Konditionen erhalten. Laut Schefter sind die beiden Partien im Rahmen der Verhandlungen allerdings noch lange nicht auf einen Nenner gekommen. 

Jones gilt als Dreh- und Angelpunkt in der Chiefs-Defense und läuft seit 2016 für das Team von Head Coach Andy Reid auf. Vergangene Saison gelangen ihm 15,5 Sacks, in den Playoffs sammelte er zwei weitere. 

Anzeige

Chiefs: Abwesenheit könnte Jones viel Geld kosten

Für jeden verpassten Trainingstag im Training Camp muss Jones laut der Spielerrahmenvereinbarung 50.000 US-Dollar Strafe zahlen. Verpasst er alle Trainings-Einheiten würde die Summe 950.000 US-Dollar betragen. 

Head Coach Andy Reid äußerte sich vor knapp einer Woche im Rahmen einer Pressekonferenz zu der Personalie: "Jones wird früher oder später zu uns stoßen. Ich zähle auf ihn." Ob bis dahin ein neuer Vertrag ausgehandelt wird, bleibt abzuwarten. 


© 2024 Seven.One Entertainment Group