• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
Die NFL live auf ProSieben MAXX und ran.de

Nach neuem Seahawks-Vertrag: Skandalprofi von der Polizei gesucht

  • Aktualisiert: 19.04.2021
  • 23:27 Uhr
  • ran.de
Article Image Media
© Getty
Anzeige

Nach einer Reihe von Skandalen unterschreibt Aldon Smith einen neuen Vertrag bei den Seattle Seahawks. Nun wird der Defensive End von der Polizei wegen schwerer Körperverletzung gesucht.

München - Noch nicht mal eine Woche ist es her, da unterzeichnete Aldon Smith einen Einjahresvertrag mit den Seattle Seahawks. Nun wird der Defensive End von der Polizei gesucht.

Wie NFL-Reporter Dov Kleiman berichtet, fahnden die Beamten wegen Körperverletzung zweiten Grades nach dem NFL-Profi. Laut Fahndungsaufruf hat sich die mutmaßliche Tat am 17. April und damit zwei Tage nach seiner Vertragsunterzeichnung ereignet. 

Das Geschehen vor einem Lokal in einem Vorort von New Orleans sei zudem mit einer Videokamera aufgezeichnet worden.

Anzeige

Smith war bereits dreimal im Gefängnis

Es wäre nicht das erste Mal, dass der 31-Jährige mit dem Gesetz in Konflikt gekommen ist. Die Kriminalakte von Smith enthält zehn Fälle, dreimal war er bereits im Gefängnis. Von Drogenmissbrauch, illegalem Waffenbesitz, Vandalismus oder Fahren unter dem Einfluss verbotener Substanzen ist alles dabei.

Nach seinem Draft durch die 49ers 2011 wurde der Defensive End als kommender Superstar gehandelt, vor nicht einmal drei Jahren schlief er voller Selbstzweifel und Depressionen unter einem Auto.

Seitdem hat sich vieles getan. Im vergangenen Jahr kehrte er in Seattle auf die NFL-Bühne zurück, erzielte sogar seinen ersten Touchdown.

Aldon Smith
News

Aldon Smith: Vom Skandalprofi zum Stehaufmännchen

Die Karriere von Seahawks-Neuzugang Aldon Smith war eigentlich schon beendet. Gerade noch rechtzeitig schaffte der 31-Jährige die Kurve. In Seattle will er nun den eingeschlagenen Weg fortsetzen.

  • 15.04.2021
  • 23:19 Uhr

Die Seahawks haben sich unterdessen bereits zur Situation geäußert und erklärt, dass sich Smith bei ihnen gemeldet habe. Wo sich der von der Polizei gesuchte Profi aufhält, ist jedoch nicht bekannt.

Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.


© 2024 Seven.One Entertainment Group