• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
Auch 2016 wird es NFL-Spiele in Europa geben

NFL bestätigt International Series Games für 2016

  • Aktualisiert: 26.11.2015
  • 00:58 Uhr
  • SID
Article Image Media
© AFPSID-
Anzeige

Die NFL hat am Mittwoch (25.11.2015) bekanntgeben, welche Spiele in der kommenden Saison in Europa stattfinden werden. Insgesamt werden 2016 drei Partien in London ausgetragen. 

London - Auch 2016 wird die NFL wieder Spiele in Europa austragen. Wie die Liga am Mittwoch (25.11.2015) bekannt gab, wird es im kommenden Jahr drei Partien im Rahmen der "UK International Series" in London geben

Am 2. Oktober treffen die Indianapolis Colts mit dem Deutschen Björn Werner in Wembley auf die Jacksonville Jaguars. Die St. Louis Rams treten am 23. Oktober beim NFL-Debüt in der englischen Rugby-Heimat Twickenham gegen die New York Giants, die Dallas Cowboys oder die Philadelphia Eagles an. Die Entscheidung über den Gegner fällt anhand der Tabellenkonstellation zum Ende der laufenden regular season. Im zweiten Spiel in Wembley bekommen es die Cincinnati Bengals am 30. Oktober mit den Washington Redskins zu tun.

Anzeige

Erstmals ein NFL-Spiel im "Home of Rugby"

Twickenham ist mit knapp 82.000 Zuschauerplätzen die zweitgrößte Sportstätte Englands und das größte eigens für Rugby errichtete Stadion der Welt. Die englische Nationalmannschaft trägt dort ihre Heimspiele aus. 

2007 gab es das erste "International Series Game" in London, als die New York Giants 13:10 gegen die Miami Dolphins gewinnen konnten. Insgesamt hat es bislang 14 Spiele im Wembley-Stadion gegeben, zuletzt am 1. November 2015 mit der Partie Detriot Lions - Kansas City Chiefs (10:45). 


© 2024 Seven.One Entertainment Group