• Darts
  • Tennis
  • Alle Sportarten

  • ran Shop
Anzeige
Anzeige
NFL live auf ProSieben, ProSieben MAXX und ran.de

NFL bringt eigenen Streamingdienst an den Start

  • Aktualisiert: 06.08.2022
  • 17:53 Uhr
  • ran.de
Article Image Media
© imago images/ZUMA Wire
Anzeige

Die NFL geht in den USA neue Wege. Die Liga bringt einen eigenen Streamingdienst an den Start und ersetzt mit "NFL+" den beliebten "NFL Game Pass". Roger Goodell freut sich für die Fans.

München - Veränderungen für die NFL-Fans in den USA: Die Liga hat am 25. Juli einen eigenen Streamingdienst an den Start gebracht. Dieser hört auf den Namen "NFL+" und löst in Nordamerika den "Game Pass" ab.

"NFL+" ist in der NFL App erhältlich und kostet monatlich 4,99 US-Dollar. Das Jahresabo gibt es bereits für 39,99 US-Dollar.

Fans können jetzt auf alle Live-Spiele der Preseason unabhängig von ihrem Standort in den USA, Live-Spiele der regulären Saison und der Playoffs zur Hauptsendezeit, lokale und nationale Live-Audioübertragungen für jedes Spiel, NFL Network-Shows auf Abruf und "NFL Films"-Archive zugreifen.

Anzeige

Zum Start von NFL+: Roger Goodell ist begeistert

Die Livespiele der regulären Saison und der Postseason sind nur über Handys und Tablets verfügbar. Alle anderen Inhalte können auch auf allen anderen Endgeräten genutzt werden.

Darüber hinaus gibt es "NFL+"-Premium für 9,99 US-Dollar pro Monat oder 79,99 US-Dollar pro Jahr. Dort gibt es werbefreie komplette Spielwiederholungen, komprimierte Spielwiederholungen und den "All22"-Coaches-Film, der zuvor zum Angebot des NFL Game Pass zählte, zu sehen.

In einer Pressemitteilung zeigte sich Commissioner Roger Goodell sehr erfreut: "Heute ist ein wichtiger Tag in der Geschichte der National Football League mit dem Start von NFL+. Die leidenschaftlichen und engagierten Football-Fans sind das Lebenselixier der NFL und es ist für uns unglaublich wichtig, sie über verschiedene Plattformen zu erreichen und mit ihnen zu interagieren."

Jim Irsay Rumble in the Jungle
News

Colts-Besitzer ersteigert "Rumble in the Jungle"-Gürtel

Fast 50 Jahre nach dem "Rumble in the Jungle" ersteigert Jim Irsay den gewonnenen Weltmeistergürtel von Muhammad Ali. Der der Besitzer der Indianapolis Colts hat als leidenschaftliche Sammler einiges an legendären Erinnerungsstücken zu bieten.

  • 25.07.2022
  • 11:40 Uhr

Und weiter: "Wir freuen uns darauf, NFL+ weiter auszubauen und unsere Beziehung zu Fans aller Alters- und Bevölkerungsgruppen zu vertiefen, indem wir ihnen Zugang zu einer enormen Menge an NFL-Inhalten bieten, einschließlich der wertvollsten Inhalte in der Medienbranche: Live-NFL-Spiele."

Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.


© 2024 Seven.One Entertainment Group