• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
Die NFL live auf ProSieben und ran.de

NFL: Carolina Panthers ringen Atlanta Falcons nieder - Mariota mit Aussetzern

  • Aktualisiert: 11.11.2022
  • 07:52 Uhr
  • ran.de
Article Image Media
© Getty Images
Anzeige

Im Thursday Night Game können die Carolina Panthers im Division-Duell gegen die Atlanta Falcons einen Sieg einfahren. Besonders die Defensive Line kann dabei überzeugen.

München - Im Division-Duell gegen die Atlanta Falcons haben die Carolina Panthers den dritten Saisonsieg gesichert. Das Team von Head Coach Steve Wilks gewann in einer regenreichen Partie mit 25:15. 

Running Back D'Onta Foreman sammelte 31 Carries, die er in 130 Yards Raumgewinn und einen Touchdown ummünzte. Durch die Luft bewegten die Panthers den Ball, auch aufgrund der Witterungsbedinungen, hauptsächlich im Kurzpassspiel. Quarterback P.J. Walker brachte zehn seiner 16 Pässe für 108 Yards an. 

"Ich bin sehr stolz, wie die Jungs heute gespielt haben", lobte Wilks auf der Pressekonferenz. 

Die Panthers-Defensive sorgte für Chaos im Backfield der Falcons. Fünf Sacks gingen auf das Konto der Panthers, das Laufspiel der Falcons kam nicht wirklich ins Rollen und Quarterback Marcus Mariota stand bei zahlreichen Passversuchen unter Druck.  

Anzeige

Falcons finden nur wenige Antworten

Der 29-Jährige entkam dem konstanten Druck der Panthers nur selten und erlaubte sich mehrere Aussetzer. Mariota brachte 19 seiner 30 Pässe für 186 Yards und zwei Touchdowns an. Zudem unterlief ihm eine Interception - wobei weitere durchaus möglich gewesen wären. 

Clips 10.11.

Touchdown Säbener Straße - FCB heißt die Seahawks willkommen

Am Sonntag steigt endlich das münchener NFL-Duell zwischen den Seattle Seahawks und den Tampa Bay Buccaneers. Das Team um Seahawks-QB Geno Smith ist bereits in München gelandet und hat die erste Trainingseinheit auf dem Gelände Des FC Bayern absolviert.

  • Video
  • 01:24 Min
  • Ab 0

Die Falcons-Offensive konnte allerdings nur drei der elf Third Downs in einen neuen ersten Versuch verwandeln, Punter Bradley Pinion wurde deshalb fünf Mal auf das Feld gerufen. 

Trotz der Niederlage stehen die Falcons mit einer 4:6-Bilanz noch auf dem zweiten Platz der NFC South. Kommende Woche geht es für das Team von Head Coach Arthur Smith nach Chicago, zu den Bears. 

Die Panthers verbessern ihre Bilanz auf 3:7, sind allerdings noch immer das Schlusslicht der Division. 

Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.


© 2024 Seven.One Entertainment Group