• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
American Football live auf ProSieben MAXX und ran.de

NFL in Frankfurt - Newsticker vor New England Patriots vs. Indianapolis Colts: Stadiondach diesmal geöffnet

  • Aktualisiert: 12.11.2023
  • 15:02 Uhr
  • ran.de
Article Image Media
Anzeige

Die NFL gastiert am Wochenende erneut in Deutschland, am 12. November stehen sich die New England Patriots und Indianapolis Colts in Frankfurt gegenüber. Alle Entwicklungen im News-Ticker.

Nach dem NFL-Debüt in Frankfurt und der spannenden Partie zwischen den Kansas City Chiefs und den Miami Dolphins (21:14) geht es am 12. November sofort weiter.

Dann treffen im "Deutsche Bank Park" die New England Patriots und die Indianapolis Colts aufeinander. Kickoff des zweiten Frankfurt-Spiels ist um 15:30 Uhr.

Schon die erste Partie in diesem Jahr hat gezeigt, dass die deutschen Fans heiß sind auf die NFL. Eine ähnlich ausgelassene Stimmung dürfte es auch geben, wenn sich die New England Patriots die Ehre geben und deutschen Boden betreten.

Was es sonst noch an Neuigkeiten rund um die Frankfurt Games zu wissen gibt, fasst ran im Newsticker zusammen.

Anzeige
Anzeige

Das Wichtigste in  Kürze

+++ Update, 12. November, 14:17 Uhr: Stadiondach diesmal geöffnet +++

Anders als beim ersten Frankfurt Game zwischen den Chiefs und den Dolphins wird das Dach des "Deutsche Bank Parks" bei Colts at Patriots (ab 15:30 Uhr im ran-Liveticker) geöffnet bleiben.

Auch der traditionelle Flyover der Jets nach der US-Hymne sollte zu sehen sein.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

+++ Update, 12. November, 12:54 Uhr: Großer Andrang vor dem Stadion +++

Wie schon Dolphins at Chiefs wird auch das zweite NFL Frankfurt Game zwischen den Patriots und Colts mit 50.000 Zuschauern restlos ausverkauft sein.

Schon Stunden vor dem Kickoff um 15:30 Uhr (zum ran-Liveticker) waren Zehntausende Football-Verrückte auf dem Gelände vor dem "Deutsche Bank Park".

Bei Spielen, kühlen Getränken und basslastiger Musik ließen es sich die deutschen und internationalen Fans gutgehen. Anhänger aller Teams waren vertreten.

Anzeige

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.
Anzeige

+++ Update, 8. November, 17:30 Uhr: Patriots-Cornerback J.C. Jackson reist nicht nach Frankfurt +++

Wie NFL-Insider Ian Rapoport berichtet, wird Cornerback J.C. Jackson die Reise der New England Patriots nach Deutschland nicht antreten. Bill Belichick und sein Coaching Staff sollen die Entscheidung getroffen haben, weil es "Zweifel an Jacksons Zuverlässigkeit" geben soll. 

Bereits vor der letzten Partie der Patriots gegen die Commanders wurde Jackson auf die Bank gesetzt. Belichick teilte den Medien nicht mit, was dazu führte, doch laut einem Bericht von "Sports Illustrated" war der Defensive Back am Samstag zu spät im Team-Hotel eingetroffen.

Nach seiner Breakout-Saison 2021, in der er unter anderem in den Pro Bowl gewählt wurde, wechselte Jackson als Free Agent von den Patriots zu den Los Angeles Chargers, wo er einen Fünfjahresvertrag über 82,5 Millionen Dollar unterschrieb.

Jackson konnte aufgrund von enttäuschenden Leistungen und vielen Verletzungen bei den Chargers nie Fuß fassen und wurde zu Beginn der laufenden Saison für einen Sechstrundenpick zurück an die Patriots getradet. Die Rückkehr lief bisher allerdings nicht so wie erhofft. 

Anzeige

+++ Update, 8. November, 11:35 Uhr: Patriots-RB Stevenson freut sich auf deutsche Fans +++

Das zweiter Deutschland-Spiel des Jahres rückt immer mehr und sorgt auch bei den Spielern für Vorfreude.

Das ist auch bei Rhamondre Stevenson der Fall. Der Running Back der New England Patriots erklärte: "Das wird richtig cool! Ich freue mich, vor den deutschen Fans zu spielen! Für sie wird es großartig und für uns ebenfalls. Ich sehe die deutschen Fans immer auf Social Media und freue mich, nun dort zu spielen."

Anzeige

+++ Indianapolis mitten im Playoff-Rennen +++

Mit einem Sieg können die Colts einen großen Schritt im Playoff-Rennen machen. Die Mannschaft von Head Coach Shane Steichen steht mit derzeit vier Siegen und fünf Niederlagen im Mittelfeld der AFC, kann sich aber durchaus Hoffnungen auf einen Einzug in die Postseason machen.

+++ Colts ohne Rookie-Quarterback Anthony Richardson

Eigentlich hätten sich die Fans in Deutschland auf Anthony Richardson freuen können. Der Rookie-Quarterback sorgte zu Beginn der Saison direkt für einige Highlights, wird in dieser Spielzeit aufgrund einer Schulterverletzung aber nicht mehr auf dem Feld stehen. Ersetzt wird der 21-Jährige von Fan-Liebling Gardner Minshew.

Anzeige
Anzeige

+++ Patriots stecken tief in der Krise +++

Die New England Patriots gehören schon längst nicht mehr zur Elite in der NFL. Die einstige Erfolgs-Franchise gewann in dieser Saison bisher lediglich zwei Spiele und ging in sieben Partien als Verlierer vom Platz.

Mehr Videos
NFL-Star Allen im Glück - Quarterback lüftet Liebes-Geheimnis

NFL-Star Allen im Glück - Quarterback lüftet Liebes-Geheimnis

  • Video
  • 01:10 Min
  • Ab 0
Mehr Galerien

© 2024 Seven.One Entertainment Group