• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
NFL live auf ProSieben und ran.de

NFL: Lotst Dak Prescott Odell Beckham Jr. zu den Dallas Cowboys?

  • Aktualisiert: 23.11.2022
  • 10:31 Uhr
  • ran
Article Image Media
© 2018 Getty Images
Anzeige

Dak Prescott, Quarterback in Dallas, hofft, dass sich Free Agent Odell Beckham Jr. schon bald den Cowboys anschließen wird. 

München - Welchem Team schließt sich Odell Beckham Jr. an? Nach Thanksgiving soll der Wide Receiver sowohl die Dallas Cowboys, als auch die New York Giants besuchen. Das berichten US-amerikanische Medien.

Dallas-Quarterback Dak Prescott hat gegenüber Reportern nun erklärt, dass er sich durchaus freuen würde, sollte sich "OBJ" den Cowboys anschließen:

"Er weiß, wie sehr ich ihn hier haben möchte, und viele der Jungs in der Umkleidekabine haben sich auf unterschiedliche Weise an ihn gewandt, um sicherzustellen, dass er versteht, dass dies ein Team ist, dem er helfen kann. Und wir wollen, dass er kommt und uns hilft."

Demnach habe er in den vergangenen Wochen einige Male mit Beckham Kontakt gehabt. Dabei sei das Gefühl aufgekommen, dass das Interesse auf Gegenseitigkeit beruht.

Anzeige

Odell Beckham Jr.: Sein letztes Spiel war der Super Bowl

Beckham Jr., der sich im Super Bowl gegen die Cincinnati Bengals das Kreuzband gerissen hatte, ist seit der Offseason vereinslos und hatte in der Vergangenheit betont, dass er noch während der laufenden Saison wieder zurückkehren werde.

Zwei Returner und drei Coaches: Die Gewinner und Verlierer des 11. Spieltags

2 Returner TOP, 2 Coaches FLOP: Gewinner & Verlierer aus Woche 11

Der 11. Spieltag der NFL war wieder geprägt von Shootouts, Blowouts und knappen Spielen, die erst in letzter Sekunde entschieden wurden. Auch in dieser Woche kristallisierten sich wieder Gewinner und Verlierer heraus. ran hat jeweils fünf für euch aufgelistet.

  • Galerie
  • 22.11.2022
  • 13:41 Uhr

Für die Los Angeles Rams, die ihn nach seiner Entlassung bei den Cleveland Browns verpflichteten, erzielte der 30-Jährige in insgesamt zwölf Spielen sieben Touchdowns und sammelte 593 Receiving Yards.


© 2024 Seven.One Entertainment Group