• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
Die NFL live auf ProSiebenMAXX und ran.de

Pete Carroll sicher: Gerald Everett wird Breakout Player bei den Seattle Seahawks

  • Aktualisiert: 23.06.2021
  • 14:26 Uhr
  • ran.de
Article Image Media
© Getty/Imago
Anzeige

Die Seattle Seahawks nehmen in der Offseason bedeutende Veränderungen an ihrer Offense vor. Coach Pete Carroll ist sich sicher, dass vor allem Neuzugang Gerald Everett das Team auf ein neues Level hebt.

München - In der vergangenen Saison hatten die Seattle Seahawks lange Zeit die explosivste Offensive, bevor dem Team in der zweiten Hälfte der Spielzeit ein wenig die Effektivität abhanden ging.

In der Offseason hat die Franchise nun große Veränderungen an ihrer Offensive vorgenommen. Mit Shane Waldron wurde ein neuer Offensive Coordinator installiert, der erfahrene Guard Gabe Jackson via Trade verpflichtet und im Draft mit dem ersten Wahlrecht des Teams Receiver D'Wayne Eskridge verpflichtet.

Die größte Verstärkung für die Offense wird nach Meinung von Head Coach Pete Carroll aber jemand anderes sein: Tight End Gerald Everett.

Als Carroll im Interview mit "710 ESPN Seattle" gefragt wurde, wer in der kommenden Saison der herausragende Spieler des Teams sein wird, nannte er den Neuzugang von den Los Angeles Rams.

Anzeige

Carroll schwärmt von Everett

"Ich denke, ihr werdet alle begeistert sein, Gerald Everett zu sehen", schwärmte der Head Coach: "Er ist, glaube ich, die schickste, am besten aussehende Receiver/Tight End-Mischung, die wir je hatten. Er ist wie ein Wide Receiver, er kann fantastisch laufen, nachdem er den Ball gefangen hat, er ist aggressiv, ein guter Blocker und er kennt das System in- und auswendig. Er ist eine richtige Bedrohung im Passing Game. Er dürfte ein großer Faktor bei Third Downs werden."

Carl Nassib NFL
News

Trikot von Carl Nassib ist NFL-Topseller

Am Montag machte Defensive End Carl Nassib von den Las Vegas Raiders seine Homosexualität öffentlich. Aus der NFL gab es beinahe nur positive Reaktionen, auch die Fans scheinen seinen Mut zu honorieren, denn sein Trikot ist der Topseller in einem Shop.

  • 22.06.2021
  • 22:47 Uhr

Im vergangenen Jahr hatte Seattle keine allzu explosive Gruppe an Tight Ends. Greg Olsen erlitt eine Fußverletzung, Will Dissly erholte sich von einem Achillessehnenriss aus der Vorsaison – führte das Team aber dennoch mit 251 Yards an. Jacob Hollister gelangen immerhin 25 Catches.

"Unsere Tight-End-Position ist mit Will bereits gut besetzt und auch Colby Parkinson wird sich zeigen. Aber Gerald ist ein wirklich einzigartiger Spieler und er sollte eine Menge Bälle fangen und in der kommenden Saison mitten im Geschehen sein", zeigte sich Carroll optimistisch.

Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.


© 2024 Seven.One Entertainment Group