• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
Quarterback vor Vertragsverlängerung

Pittsburgh Steelers: Ben Roethlisberger will verlängern

  • Aktualisiert: 22.02.2018
  • 15:20 Uhr
  • ran.de
Article Image Media
© 2015 Getty Images
Anzeige

Die Ära Ben Roethlisberger in Pittsburgh scheint nicht zu enden. Präsident Art Rooney II bestätigt, dass sich der Quarterback seine Zukunft bei den Steelers sieht.

Pittsburgh/München - Die Pittsburgh Steelers und Ben Roethlisberger werden den noch zwei Jahre laufenden Vertrag des Star-Quarterbacks in Kürze verlängern. Das verriet Präsident Präsident Art Rooney II "ESPN".

"Wir hatten ein kurzes Gespräch in dem er uns mitgeteilt hat, dass er über seinen Vertrag hinaus für die Steelers spielen will. Das ist großartig und wir werden das zur richtigen Zeit angehen. Wenn er so spielt wie in der vergangenen Saison, dann hat er noch ein paar gute Jahre", sagte Rooney.

Anzeige
Sam HowellUpdate

Konkurrenz für Howell? Seahawks holen weiteren QB!

Die Quarterback-Situationen aller Teams im Überblick

  • Galerie
  • 12.06.2024
  • 15:18 Uhr

Roethlisberger kam in der abgelaufenen Spielzeit auf insgesamt 4251 Passing Yards und 28 Touchdowns. In der Offseason hatte Roethlisberger lange über einen Rücktritt nachgedacht, ehe er sich letzten Endes zum Weitermachen entschieden hatte.

Auch Bell soll bleiben

Running Back Le'Veon Bell steht ebenso oben auf der Prioritätenliste der Steelers.

Laut Rooney sei es das Ziel beider Partien, vor der Vergabe Franchise Tags (20. Februar) einen neuen Vertrag ausgehandelt zu haben: "Wir gehen über diese Brücke, wenn wir sie erreicht haben."

Bell droht bei einer erneuten Verwendung des Franchise Tags mit einem Trainingsboykott. Bereits im letzten Sommer hatte er wegen nicht erfüllter Forderungen die kompletten Trainingslager der Steelers verpasst.

Du willst die wichtigsten NFL-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp


© 2024 Seven.One Entertainment Group