• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
NFL Draft 2019

Rashan Gary auf dem Weg in die NFL: Draft-Hoffnung und Spielerberater

  • Aktualisiert: 28.03.2019
  • 15:31 Uhr
  • ran.de / Oliver Jensen
Article Image Media
© Getty Images
Anzeige

Es gab schon viele Sportler, die nach ihrer Profikarriere als Spielerberater tätig wurden. Die diesjährige Draft-Hoffnung Rashan Gary hat die Reihenfolge umgedreht: Noch bevor er seinen ersten NFL-Vertrag unterzeichnet hat, gründete er seine eigene Sport-Beratungsagentur und hat sich bereits den ersten Klienten geangelt.

München/Reston – Er ist stark, er ist schnell und er ist ein Leader – Defensive Tackle Rashan Gary gilt als eines der größten Talente im diesjährigen Draft (in der Nacht vom 25. auf den 26. April ab 1:50 Uhr live auf ProSieben MAXX und ran.de). Der 21-Jährige dürfte früh in der 1. Runde ausgewählt werden, viele Experten sehen in dem 1,92 Meter großen und 125 Kilogramm schweren Athleten einen Top-10-Pick.

Normalerweise ist das nun die Zeit, in der sich die Football-Talente einen Agenten nehmen und sich von ihm beraten lassen – nicht so Rashan Gary.

Er ist nämlich nicht nur stark und schnell, sondern auch verdammt klug. Gary galt als ein ausgezeichneter Student, wurde während seines Studium im Bereich Marketing und Vertrieb zwei Mal mit dem Academic All-Big Ten ausgezeichnet. Und was macht so ein kluger Athlet? Ganz einfach: Er gründet noch vor der Unterzeichnung seines ersten Profivertrags eine eigene Sport-Beratungsagentur, die "Rashan Gary Sports" Agentur in Reston (Virginia).

Anzeige
Kane und Brady
News

Brady als Vorbild und Freund - Kane will NFL-Kicker werden

Im Fußball gehört Harry Kane zu den ganz Großen. Diesen Umstand verdankt er seiner Meinung nach auch Tom Brady. Die Quarterback-Legende habe ihm etwas eminent Wichtiges gelehrt.

  • 28.03.2019
  • 10:56 Uhr

"Ich hatte immer den Traum, in der NFL zu spielen und dort ein Vermächtnis zu hinterlassen", sagte Gary in einem Interview mit "The Associated Press". "Aber je älter ich wurde, desto mehr wurde mir klar, dass Football nicht für immer ist. Dies ist ein Schritt, um mich langfristig um meine Familie kümmern zu können. Wenn ich diese Agentur gründe, kann ich diese in meinen Jahren auf dem Footballfeld und auch in den Jahren danach führen."

NFL, MLB, NBA oder NHL – alle Profiligen im Visier

Die Agentur kümmert sich nicht nur um die Belange von Gary selbst, sondern auch um andere Athleten. Montre Gregory, ein Defensive Back von der Bowling Green State University, ist sein erster Klient. Auch der steht im diesjährigen Draft zur Auswahl.

Das soll aber erst der Anfang sein: Gary möchte auch Spieler der MLB (Baseball), der NHL (Eishockey) und der NBA (Basketball) unter Vertrag nehmen und sich um deren Verdienstmöglichkeiten kümmern.

"Das wird das Spiel verändern", sagt Gary über die Gründung der Agentur. "Jetzt wissen die Spieler, welche Macht sie selbst haben. Diesen Schritt vollzogen zu haben, ist etwas Großes für mich, meine Familie und meinen Traum." Welches Konzept die Agentur erarbeitet hat, um die Position der Spieler weiter zu verbessern? Darüber wird bislang nicht öffentlich gesprochen.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Fünf Mitarbeiter, die Mutter als Vorsitzende

Fünf Mitarbeiter sind in der Agentur beschäftigt. Garys Mutter, Jennifer Coney-Shepherd, ist als Vorsitzende hauptverantwortlich. Fachleute kümmern sich um einzelne Bereiche, der zertifizierte Agent Ian Clarke zum Beispiel um die Vertragsverhandlungen, Dante Simpson um das Marketing. Die Vision, eine Agentur zu gründen, soll allerdings alleine von Rashan Gary und seiner Mutter gekommen sein.

"Ich glaube nicht, dass es so etwas jemals gegeben hat. Jeder hat eine neue, kreative Idee. Aber das ist wirklich das Neueste", sagt Gil Brandt, ein Draft Consultant der NFL und früherer Personal-Direktor der Dallas Cowboys, gegenüber "ESPN".

Die bei gedrafteten Spielern einfache Vertragsgestaltung dürfte dem Berater-Neuling entgegenkommen. "Der erste Vertrag in der NFL ist relativ einfach. Die Bezahlung ist vorab ziemlich genau festgelegt - unabhängig davon, ob Sie als 13. oder 107. Spieler gepickt werden. Ich schätze, ein kluger Kerl hat ihn auf die Idee gebracht, eine eigene Agentur zu gründen, um mehr von seinem Verdienst selbst behalten zu können", sagt Brandt.

Möchte Gary also nur möglichst viel Geld von seinem ersten dicken Vertrag für sich behalten? Oder ist die Gründung seiner Agentur wirklich eine Herzensangelegenheit? Die Mitarbeiter legen großen Wert darauf, welch wichtige Rolle der baldige NFL-Profi im Tagesgeschäft einnimmt.

Gary soll zum Beispiel hauptverantwortlich bei der Gewinnung des ersten Klienten Montre Gregory gewesen sein. "Rashan hat sein Talent erkannt", sagt Simpson.

Anzeige
Anzeige

Rashan Gary: Starke Physis, ausbaufähige Technik

Und was genau ist nun das Talent von Gary selbst, den viele Football-Fans durch die Doku-Serie "All or Nothing – The Michigan Wolverines" kennen dürften? Neben seiner starken Physis und seiner Schnelligkeit zeichnet er sich vor allem durch seine Vielseitigkeit aus. Er ist in der D-Line überall einsetzbar, ist zudem stark im Tackling.

Viel Luft nach oben hat er allerdings im Pass-Rush. In seinen drei College-Spielzeiten bekam er insgesamt 9,5 Sacks zustande – das ist ein ordentlicher, aber kein herausragender Wert. Zudem gilt seine Technik, vor allem die Fußarbeit, als ausbaufähig.

Dennoch zweifelt kein Experte daran, dass sich Gary in der NFL schnell durchsetzen wird und ihm eine lange Profikarriere bevorsteht. Und falls das nicht klappt? Auch nicht schlimm: Dann konzentriert er sich eben voll auf seine Agentur.

Oliver Jensen

Du willst die wichtigsten NFL-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein.


© 2024 Seven.One Entertainment Group