• Darts
  • Tennis
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
Sport Allgemein Basketball

NBA: Mehrere Wochen Pause für Westbrook

Article Image Media
© GETTY IMAGES NORTH AMERICA/SID/RONALD MARTINEZ
Anzeige

Bittere Nachricht für NBA-Star Russell Westbrook und die Los Angeles Clippers: Der frühere wertvollste Spieler der Liga hat sich eine Fraktur in der linken Hand zugezogen und fällt auf unbestimmte Zeit aus. Das gab der Klub von Weltmeister Daniel Theis am Samstag bekannt.

"Wir werden alles, was er uns für das Spiel gibt, sehr vermissen", sagte Teamkollege James Harden nach dem 140:115 gegen die Washington Wizards über Westbrook: "Seine Athletik, seine Energie, seine Spielmacher- und Führungsqualitäten." Trainer Tyronn Lue sagte, Westbrook tue ihm "einfach nur leid, ich weiß noch nicht, ob er operiert werden muss".

Eine ähnliche Verletzung erlitt auch Scottie Barnes, ehemaliger Teamkollege von Weltmeister-Kapitän Dennis Schröder. Der All-Star der Toronto Raptors brach sich beim 105:120 gegen die Golden State Warriors den Mittelfinger der linken Hand. Es ist ein herber Rückschlag in der Entwicklung des 22-Jährigen, der bei den mittelmäßigen Kanadiern bisher eine überragende Saison spielte.

Die Clippers gelten neben Champion Denver Nuggets und den Boston Celtics als einer der Favoriten auf den Titel. Momentan liegen sie im engen Rennen in der Western Conference auf Rang vier. Toronto droht als Zwölfter im Osten die Play-offs zu verpassen.


© 2024 Seven.One Entertainment Group