• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
NBA

NBA Playoffs: Phoenix und Denver erreichen Viertelfinale

  • Aktualisiert: 26.04.2023
  • 08:18 Uhr
  • SID
Article Image Media
© AFP/GETTYSID/CHRISTIAN PETERSEN
Anzeige

Die Phoenix Suns und die Denver Nuggets haben in den Play-offs der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA das Viertelfinale erreicht.

Die Phoenix Suns und die Denver Nuggets haben in den Play-offs der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA das Viertelfinale erreicht. Phoenix gewann das fünfte Spiel gegen die Los Angeles Clippers mit 136:130 und sorgte in der Best-of-seven-Serie für die Entscheidung. Denver gewann seine Serie ebenfalls im fünften Spiel durch ein 112:109 gegen die Minnesota Timberwolves.

Phoenix ging mit einem komfortablen Vorsprung ins Schlussviertel, machte es dann aber noch einmal unnötig spannend. Superstar Kevin Durant, mit 31 Punkten zweitbester Werfer nach seinem Teamkollegen Devin Booker (47), machte letztlich alles klar.

Anzeige

Auf Jokic ist Verlass

In Denver war auf Nikola Jokic Verlass. Trotz einer durchwachsenen Wurfquote kam Jokic mit 28 Punkten, 17 Rebounds und zwölf Assists zu einem starken Triple-double. Teamkollege Jamal Murray steuerte 35 Zähler bei. Phoenix und Denver treffen in den Conference-Halbfinals nun aufeinander.

Im Osten verspielte Rekordmeister Boston Celtics die Entscheidung im Duell mit den Atlanta Hawks. Beim 117:119 führte Boston zu Beginn des Schlussviertels mit 13 Punkten, gab den Vorsprung aber noch aus der Hand. Trae Young (38) war Atlantas bester Werfer. In der Serie führt Boston mit 3:2.


© 2024 Seven.One Entertainment Group