• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
Sport Allgemein Basketball

Streit in der NBA: Knicks klagen gegen Raptors

Article Image Media
© AFP/GETTY IMAGES/SID/ELSA
Anzeige

Wegen der Weitergabe und Beschaffung vertraulicher Informationen haben die New York Knicks vor einem Gericht in Manhattan Klage gegen ihren NBA-Rivalen Toronto Raptors, Angestellte der Franchise und einen ehemaligen Mitarbeiter ihres Klubs eingereicht.

Der beschuldigte Mann, von 2020 bis 2023 in Diensten der Knicks, soll nach seinem Wechsel innerhalb der Basketball-Profiliga zu den Kanadiern Tausende vertrauliche Dateien mitgenommen und weitergegeben haben. Eine Kopie der Klage gegen die Raptors, für die künftig der deutsche Nationalmannschaftskapitän Dennis Schröder spielen wird, liegt ESPN vor.

"Angesichts des klaren Verstoßes gegen unseren Arbeitsvertrag sowie gegen das Straf- und Zivilrecht blieb uns keine andere Wahl, als diese Maßnahme zu ergreifen", teilte Knicks-Besitzer MSG Sports mit.

Maple Leaf Sports & Entertainment, Eigentümer der Raptors, kündigte einen interne Untersuchung an und bestritt entschieden, am angeblichen Vorfall beteiligt gewesen zu sein.

Anzeige

Basketball-WM: Das Wichtigste in Kürze


© 2024 Seven.One Entertainment Group