• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige

Alba bezwingt erneut die Bayern

  • Aktualisiert: 08.01.2023
  • 20:20 Uhr
  • SID
Article Image Media
© FIRO/FIRO/SID/
Anzeige

Alba Berlin hat das Prestigeduell in der Basketball-Bundesliga bei Dauerrivale Bayern München gewonnen und Platz zwei gefestigt.

München (SID) - Alba Berlin hat das Prestigeduell in der Basketball-Bundesliga bei Dauerrivale Bayern München gewonnen und Platz zwei hinter Spitzenreiter Telekom Baskets Bonn gefestigt. Der Meister setzte sich in einer spannenden Partie der deutschen EuroLeague-Teams am Sonntagabend 80:79 (44:44) durch. Nationalspieler Johannes Thiemann verwandelte kurz vor Schluss einen Freiwurf zum Sieg.

Berlin fügte den Bayern die erste Saisonniederlage im Audi Dome zu, für das Team von Trainer Israel Gonzalez war es bereits der sechste Sieg in Serie beim Konkurrenten um die Vormachtstellung im deutschen Basketball. Das bis dato einzige Duell der Saison hatten die Bayern in der EuroLeague in Berlin mit 79:77 gewonnen.

Beide Teams waren mit dem Rückenwind von wichtigen Erfolgen in der europäischen Königsklasse ins Spiel gegangen. Die Münchner hatten Panathinaikos Athen bezwungen, Alba überraschend über den bisherigen Tabellenführer Baskonia Vitoria triumphiert.

Von Beginn an entwickelte sich das erwartete Duell auf Augenhöhe, zunächst mit Vorteilen für die Bayern, ehe Alba das Spiel ans sich riss. Bei den Gästen überzeugte Thiemann mit 14 Punkten und fünf Rebounds. Bester Werfer der Partie war Münchens Cassius Winston mit 20 Punkten, der US-Amerikaner vergab jedoch kurz vor Schluss die Chance zum Sieg.


© 2024 Seven.One Entertainment Group