• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige

NBA Playoffs: Lakers ringen Golden State Warriors nieder - NY Knicks gleichen gegen Miami Heat aus

  • Aktualisiert: 03.05.2023
  • 08:53 Uhr
  • SID
Article Image Media
© 2023 Getty Images
Anzeige

Die Conference Semifinals der NBA Playoffs sind in vollem Gange. Während die Los Angeles Lakers Spiel eins gegen die Golden State Warriors gewannen, holten sich die New York Knicks den Ausgleich gegen Miami Heat. Beide Siege mit deutscher Beteiligung also.

Die Los Angeles Lakers haben einen erfolgreichen Start in die Conference Semifinals geschafft. Das Team von Dennis Schröder setzte sich in Spiel eins der Serie mit 117:112 bei Titelverteidiger Golden State Warriors durch. New York Knicks beim 111:105 gegen Miami Heat der Ausgleich zum 1:1.

Schröder erzielte im Chase Center von San Francisco gute 19 Punkte. Überragender Lakers-Akteur war Anthony Davis mit 30 Punkten und 23 Rebounds, LeBron James kam auf 22 Zähler und elf Rebounds. Den Warriors nutzten die 27 Punkte ihres Superstars Stephen Curry nichts.

Anzeige

NBA Playoffs: Heat ohne Butler kassieren Ausgleich

Den New York Knicks gelang beim 111:105 gegen Miami Heat der Ausgleich zum 1:1, denen ihr überragender Mann Jimmy Butler fehlte. Im New Yorker Madison Square Garden steuerte Hartenstein drei Punkte und neun Rebounds bei. Jalen Brunson war mit 30 Zählern bester Werfer, für Miami erbeutete Caleb Martin 22 Zähler.

Die zweite Partie für Los Angeles findet in der Nacht auf Freitag statt. News York muss das nächste Mal am Freitagabend ran.


© 2024 Seven.One Entertainment Group