• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
Abraham vs. Ramirez

Arthur Abraham vs. Gilberto Ramirez: So unterschiedlich sind die Box-Giganten

  • Aktualisiert: 05.04.2016
  • 15:52 Uhr
  • ran.de
Article Image Media
Anzeige

In der Nacht vom 9. auf den 10. April tritt Arthur Abraham gegen Gilberto Ramirez an. Wir zeigen euch die Statistiken der beiden Boxer.

München - In der Nacht vom 9. auf den 10. April ist es soweit. Arthur Abraham tritt in Las Vegas gegen den noch ungeschlagenen Mexikaner Gilberto Ramirez an (Live auf ranFIGHTING.de und bei Sky Select (Pay-per-view).

Doch wer hat vor dem Kampf laut Statistiken (Quelle: Compubox) die Nase vorne? Wir vergleichen die beiden Boxer im Hinblick auf ihre Karriere und ihre letzen fünf Kämpfe.

Anzeige

Alt gegen Jung

Vor allem im Alter unterscheiden sich die beiden Kontrahenten deutlich. Arthur Abraham ist bereits 36 Jahre alt, während Gilberto Ramirez am erst in diesem Sommer 25 Jahre alt wird. Das heißt jedoch noch lange nicht, dass Ramirez unerfahren ist. 

Bislang bestritt der Mexikaner 33 Kämpfe, gewann alle davon. Arthur Abraham hat natürlich ein wenig mehr Erfahrung vorzuweisen - und bringt es auf 48 Kämpfe (44 gewonnen, 4 verloren).

K.O. in der ersten Runde?

Gegen Ramirez muss sich Abraham besonders in der ersten Runde in Acht nehmen. Sechs seiner Gegner schickte der mexikanische Box-Matador bereits nach dem ersten Gong auf die Bretter und siegte durch Knockout. Kein Wunder also, dass die Kämpfe von Ramirez im Durchschnitt nur 4,8 Runden dauern. Bei Abraham sehen die Zuschauer dagegen meist einen etwas längeren Kampf. 7,7 Runden dauern seine Kämpfe durchschnittlich.

Welcher der beiden der offensivere Kämpfer ist, wird ebenfalls schnell deutlich. Während Arthur Abraham in seinen letzen fünf Kämpfen laut Statistik 45,8 Schläge pro Runde austeilt, sind es bei Ramirez 76,7. Bei der Trefferquote nehmen sich die beiden Boxer jedoch nicht viel. Abraham landete bei seinen Gegnern 27,9 Prozent seiner Schläge pro Runde, der Mexikaner kommt auf 34,7 Prozent.

Abraham vs. Ramirez: ranFIGHTING.de  und Sky (buchbar unter Sky Select) zeigen den Kampf in der Nacht vom 9. auf den 10. April 2016 live ab 2:00 Uhr exklusiv als Pay-per-view. Aus Las Vegas führen Jan Stecker (Moderator), Tobias Drews (Kommentator) und Axel Schulz (als Experte) durch die Box-Nacht.


© 2024 Seven.One Entertainment Group