• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

NHL-Retro-Trikots 2022/23 - Spezialtrikots von Draisaitl, Sturm und Co.


                <strong>NHL stellt Retro-Trikots 2022 vor</strong><br>
                Die NHL-Saison 2022/23 ist zwar noch jung, hat aber schon die ersten Highlights zu bieten: Ausrüster adidas hat die "Reverse Retro Trikots" für die laufende Spielzeit vorgestellt. Leon Draisaitl, Nico Sturm und Phillip Grubauer werden in ausgewählten Spielen mit den Spezial-Trikots auf dem Eis stehen. ran gibt euch einen Überblick über die Retro-Trikots der laufenden Saison der US-Eishockey-Liga (Quelle: NHL.com). 
NHL stellt Retro-Trikots 2022 vor
Die NHL-Saison 2022/23 ist zwar noch jung, hat aber schon die ersten Highlights zu bieten: Ausrüster adidas hat die "Reverse Retro Trikots" für die laufende Spielzeit vorgestellt. Leon Draisaitl, Nico Sturm und Phillip Grubauer werden in ausgewählten Spielen mit den Spezial-Trikots auf dem Eis stehen. ran gibt euch einen Überblick über die Retro-Trikots der laufenden Saison der US-Eishockey-Liga (Quelle: NHL.com). 
© NHL.com

                <strong>Anaheim Ducks</strong><br>
                Der charakteristische asymmetrische Körperstreifen von 1993, die Chevron-Streifen an den Ärmeln und die dreifarbigen Spielernummern sind eine Ode an die Uniform der ersten Saison der Ducks, die mit dem heutigen Farbschema des Teams neu kombiniert wurde.
Anaheim Ducks
Der charakteristische asymmetrische Körperstreifen von 1993, die Chevron-Streifen an den Ärmeln und die dreifarbigen Spielernummern sind eine Ode an die Uniform der ersten Saison der Ducks, die mit dem heutigen Farbschema des Teams neu kombiniert wurde.
© NHL.com

                <strong>Arizona Coyotes</strong><br>
                Die Coyotes sind das erste Team, das jemals ein Trikot in der erdfarbenen Farbe Siena getragen hat. Inspiriert vom dritten Trikot der Coyotes aus den Jahren 1998-2003 zeigt dieses Trikot eine Wüste und integriert das Mondsichellogo der Coyotes als Teil der Landschaft.
Arizona Coyotes
Die Coyotes sind das erste Team, das jemals ein Trikot in der erdfarbenen Farbe Siena getragen hat. Inspiriert vom dritten Trikot der Coyotes aus den Jahren 1998-2003 zeigt dieses Trikot eine Wüste und integriert das Mondsichellogo der Coyotes als Teil der Landschaft.
© NHL.com

                <strong>Boston Bruins</strong><br>
                Inspiriert vom ursprünglich goldenen dritten Trikot der Bruins aus dem Jahr 1995, ist die Hauptfigur dieses strahlend weißen Trikots der Bruin selbst. Die Legende besagt, dass das Bild des Bruins einem Gemälde eines Bären entnommen wurde, das an der Wand eines Team-Managers hing, weshalb es eher einem gemalten als einem digitalen Bild ähnelt.
Boston Bruins
Inspiriert vom ursprünglich goldenen dritten Trikot der Bruins aus dem Jahr 1995, ist die Hauptfigur dieses strahlend weißen Trikots der Bruin selbst. Die Legende besagt, dass das Bild des Bruins einem Gemälde eines Bären entnommen wurde, das an der Wand eines Team-Managers hing, weshalb es eher einem gemalten als einem digitalen Bild ähnelt.
© NHL.com

                <strong>Buffalo Sabres</strong><br>
                Die Uniform der Sabres verbindet den Stil des Logos von 1996 mit den Farben von heute. Die Körperstreifen und der hornförmige Umriss auf dem Oberarm ergänzen das zentrale Wappen, den Bison/Büffel.
Buffalo Sabres
Die Uniform der Sabres verbindet den Stil des Logos von 1996 mit den Farben von heute. Die Körperstreifen und der hornförmige Umriss auf dem Oberarm ergänzen das zentrale Wappen, den Bison/Büffel.
© NHL.com

                <strong>Calgary Flames</strong><br>
                Das Wappen der Flames ist bei diesem Trikot auf einem dicken, diagonal gestreiften Sockel platziert, der eine Ode an Calgarys Uniform von 1995 ist. Der Name und die Nummer des Spielers sind kursiv gedruckt, um der Vorwärtsbewegung des Flames-Wappens zu entsprechen.
Calgary Flames
Das Wappen der Flames ist bei diesem Trikot auf einem dicken, diagonal gestreiften Sockel platziert, der eine Ode an Calgarys Uniform von 1995 ist. Der Name und die Nummer des Spielers sind kursiv gedruckt, um der Vorwärtsbewegung des Flames-Wappens zu entsprechen.
© NHL.com

                <strong>Chicago Blackhawks</strong><br>
                Das Trikot der Chicago Blackhawks von 1983 ist eine wörtliche Interpretation von "Reverse Retro". Die Farben Schwarz und Rot sind invertiert, und der Schriftzug "CHICAGO", inspiriert vom Wappen der Winter Classic 2019, liegt quer über der Brust.
Chicago Blackhawks
Das Trikot der Chicago Blackhawks von 1983 ist eine wörtliche Interpretation von "Reverse Retro". Die Farben Schwarz und Rot sind invertiert, und der Schriftzug "CHICAGO", inspiriert vom Wappen der Winter Classic 2019, liegt quer über der Brust.
© NHL.com

                <strong>Colorado Avalanche</strong><br>
                Die Stanley-Cup-Champions ehren ihre erste Stanley-Cup-Meisterschaftssaison, indem sie ihrem Bundesstaat Tribut zollen. Das mittlere "C" im Wappen ist von der Staatsflagge abgeleitet und die schrägen Streifen ahmen die Rocky Mountains nach.
Colorado Avalanche
Die Stanley-Cup-Champions ehren ihre erste Stanley-Cup-Meisterschaftssaison, indem sie ihrem Bundesstaat Tribut zollen. Das mittlere "C" im Wappen ist von der Staatsflagge abgeleitet und die schrägen Streifen ahmen die Rocky Mountains nach.
© NHL.com

                <strong>Columbus Blue Jackets</strong><br>
                Ein schwarzer Körper mit marineblauen Streifen an den Ärmeln erinnert an das ursprüngliche dritte Trikot der Blue Jackets und knüpft gleichzeitig an das Hellblau des aktuellen dritten Trikots des Teams an. Das ursprüngliche dritte Trikot zeigte zum ersten Mal das aktuelle Blue Jackets-Logo, das von der Flagge des Bundesstaates Ohio inspiriert wurde.
Columbus Blue Jackets
Ein schwarzer Körper mit marineblauen Streifen an den Ärmeln erinnert an das ursprüngliche dritte Trikot der Blue Jackets und knüpft gleichzeitig an das Hellblau des aktuellen dritten Trikots des Teams an. Das ursprüngliche dritte Trikot zeigte zum ersten Mal das aktuelle Blue Jackets-Logo, das von der Flagge des Bundesstaates Ohio inspiriert wurde.
© NHL.com

                <strong>Dallas Stars</strong><br>
                Die Stars modernisieren das Trikot der Eröffnungssaison des Teams mit der aktuellen Farbpalette. Der Schriftzug "STARS" und das Logo verschmelzen zu einer Einheit, während die Schulteraufnäher Bilder des Bundesstaates Texas mit einem "D" enthalten, das den Standort Dallas markiert.
Dallas Stars
Die Stars modernisieren das Trikot der Eröffnungssaison des Teams mit der aktuellen Farbpalette. Der Schriftzug "STARS" und das Logo verschmelzen zu einer Einheit, während die Schulteraufnäher Bilder des Bundesstaates Texas mit einem "D" enthalten, das den Standort Dallas markiert.
© NHL.com

                <strong>Detroit Red Wings</strong><br>
                Neu bei den Trikots der Red Wings ist ein schwarzer Akzent, der sich entlang des Trikots, der Hose, der Stutzen, der Handschuhe und des Helms zieht und für einen nahtlosen Look sorgt. Dieses Trikot ist eine Hommage an Detroits 75-jähriges NHL-Jubiläum im Jahr 1991 mit einer "DETROIT"-Wortmarke, die vom Trikot der Detroit Cougars von 1920 inspiriert ist.
Detroit Red Wings
Neu bei den Trikots der Red Wings ist ein schwarzer Akzent, der sich entlang des Trikots, der Hose, der Stutzen, der Handschuhe und des Helms zieht und für einen nahtlosen Look sorgt. Dieses Trikot ist eine Hommage an Detroits 75-jähriges NHL-Jubiläum im Jahr 1991 mit einer "DETROIT"-Wortmarke, die vom Trikot der Detroit Cougars von 1920 inspiriert ist.
© NHL.com

                <strong>Edmonton Oilers</strong><br>
                Das erste dritte Trikot der Oilers präsentiert sich in modernem Orange und Marineblau. Vorne und in der Mitte ist ein Öltropfen zu sehen, der von dynamischen Zahnrädern umgeben ist, wobei jede Schraubennabe für eine der fünf Stanley-Cup-Meisterschaften des Teams steht.
Edmonton Oilers
Das erste dritte Trikot der Oilers präsentiert sich in modernem Orange und Marineblau. Vorne und in der Mitte ist ein Öltropfen zu sehen, der von dynamischen Zahnrädern umgeben ist, wobei jede Schraubennabe für eine der fünf Stanley-Cup-Meisterschaften des Teams steht.
© NHL.com

                <strong>Florida Panthers</strong><br>
                Das ikonische Logo mit der Sonne, der Palme und dem Stock, das sich einst auf der Schulter des Trikots von 1998 befand, wurde in die Mitte des Panthers-Trikots von 2022 verlegt. Die hellblaue Farbe stammt vom dritten Trikot des Teams aus dem Jahr 2009 und wird mit den aktuellen Grundfarben Marineblau, Gelb und Rot gepaart.
Florida Panthers
Das ikonische Logo mit der Sonne, der Palme und dem Stock, das sich einst auf der Schulter des Trikots von 1998 befand, wurde in die Mitte des Panthers-Trikots von 2022 verlegt. Die hellblaue Farbe stammt vom dritten Trikot des Teams aus dem Jahr 2009 und wird mit den aktuellen Grundfarben Marineblau, Gelb und Rot gepaart.
© NHL.com

                <strong>Los Angeles Kings</strong><br>
                Die Kings ehren das Trikot aus dem Jahr 1982, mit dem eines der größten NHL-Comebacks aller Zeiten, das "Miracle on Manchester", gefeiert wurde. Das weiße Trikot ist mit violetten und goldenen Zierleisten versehen und trägt ein königliches Wappen mit aufgenähten Edelsteinen und einer Satinstich-Stickerei.
Los Angeles Kings
Die Kings ehren das Trikot aus dem Jahr 1982, mit dem eines der größten NHL-Comebacks aller Zeiten, das "Miracle on Manchester", gefeiert wurde. Das weiße Trikot ist mit violetten und goldenen Zierleisten versehen und trägt ein königliches Wappen mit aufgenähten Edelsteinen und einer Satinstich-Stickerei.
© NHL.com

                <strong>Minnesota Wild</strong><br>
                Die Trikotfarben der North Stars von 1978 treffen auf das moderne Wappen der Wild in Minnesotas neuem Trikot, wobei der Stern und die Bäume des Wappens eine erhabene, dimensionale Behandlung aufweisen.
Minnesota Wild
Die Trikotfarben der North Stars von 1978 treffen auf das moderne Wappen der Wild in Minnesotas neuem Trikot, wobei der Stern und die Bäume des Wappens eine erhabene, dimensionale Behandlung aufweisen.
© NHL.com

                <strong>Montreal Canadiens</strong><br>
                Das Trikot der Canadiens aus dem Jahr 1979, als das Team seinen 22. Stanley-Cup-Titel und den vierten in Folge gewann, wird in einem neuen hellblauen Farbton wiederbelebt, der von den Farben der Stadt Montreal inspiriert ist.
Montreal Canadiens
Das Trikot der Canadiens aus dem Jahr 1979, als das Team seinen 22. Stanley-Cup-Titel und den vierten in Folge gewann, wird in einem neuen hellblauen Farbton wiederbelebt, der von den Farben der Stadt Montreal inspiriert ist.
© NHL.com

                <strong>Nashville Predators</strong><br>
                Dieses Trikot trägt das Gold der Predators von Kopf bis Fuß, einschließlich Helm, Hose und Stutzen, ergänzt durch marineblaue und silberne Akzente. Das Trikot bringt das Wappen der Predators mit den Zähnen vom ursprünglichen dritten Trikot des Teams aus dem Jahr 2001 zurück
Nashville Predators
Dieses Trikot trägt das Gold der Predators von Kopf bis Fuß, einschließlich Helm, Hose und Stutzen, ergänzt durch marineblaue und silberne Akzente. Das Trikot bringt das Wappen der Predators mit den Zähnen vom ursprünglichen dritten Trikot des Teams aus dem Jahr 2001 zurück
© NHL.com

                <strong>New Jersey Devils</strong><br>
                Als Hommage an die Vergangenheit des Teams als Colorado Rockies und die Zukunft als New Jersey Devils kombiniert das neueste Trikot das erste Devils-Trikot von 1982 mit den ehemaligen Farben der Rockies.
New Jersey Devils
Als Hommage an die Vergangenheit des Teams als Colorado Rockies und die Zukunft als New Jersey Devils kombiniert das neueste Trikot das erste Devils-Trikot von 1982 mit den ehemaligen Farben der Rockies.
© NHL.com

                <strong>New York Islanders</strong><br>
                Die Islanders läuten ihre 50. Saison mit einer Ode an ihr Trikot von 1995 ein. Der Fisherman kehrt auf dem mittleren Wappen zurück, mit erhabenen Stickereidetails des Fisherman-Hutes, des Bartes und der Hände, die in den Wellen mit blaugrünen Akzenten versehen sind. Das von Kopf bis Fuß marineblaue Farbschema wird durch orangefarbene und weiße abgewinkelte Borten ergänzt.
New York Islanders
Die Islanders läuten ihre 50. Saison mit einer Ode an ihr Trikot von 1995 ein. Der Fisherman kehrt auf dem mittleren Wappen zurück, mit erhabenen Stickereidetails des Fisherman-Hutes, des Bartes und der Hände, die in den Wellen mit blaugrünen Akzenten versehen sind. Das von Kopf bis Fuß marineblaue Farbschema wird durch orangefarbene und weiße abgewinkelte Borten ergänzt.
© NHL.com

                <strong>New York Rangers</strong><br>
                Das Lady Liberty-Trikot kehrt in der aktuellen Farbpalette der Rangers zurück. Die Schulteraufnäher und das Wappen knüpfen an das Originaltrikot an, während weiße und silberne Details um die historische New Yorker Statue herum für einen glitzernden Auftritt sorgen.
New York Rangers
Das Lady Liberty-Trikot kehrt in der aktuellen Farbpalette der Rangers zurück. Die Schulteraufnäher und das Wappen knüpfen an das Originaltrikot an, während weiße und silberne Details um die historische New Yorker Statue herum für einen glitzernden Auftritt sorgen.
© NHL.com

                <strong>Ottawa Senators</strong><br>
                Mit dem Centurion-Primärlogo von 2006 auf den Schulteraufnähern und dem aktuellen Primärlogo auf dem Wappen in der Mitte vereint das Senators-Trikot verschiedene Epochen, um die Uniform ihres historischen Laufs zum Stanley Cup Finale 2006/07 zu feiern. Die ursprüngliche Version dieses Trikots war das erste dritte Trikot des Teams im Jahr 1997, das weniger geschwungene Streifen und Verzierungen aufwies.
Ottawa Senators
Mit dem Centurion-Primärlogo von 2006 auf den Schulteraufnähern und dem aktuellen Primärlogo auf dem Wappen in der Mitte vereint das Senators-Trikot verschiedene Epochen, um die Uniform ihres historischen Laufs zum Stanley Cup Finale 2006/07 zu feiern. Die ursprüngliche Version dieses Trikots war das erste dritte Trikot des Teams im Jahr 1997, das weniger geschwungene Streifen und Verzierungen aufwies.
© NHL.com

                <strong>Philadelphia Flyers</strong><br>
                Das Flyers-Trikot erinnert an die Jahre, in denen das Team zum wiederholten Mal Cupsieger wurde (1973/74, 1974/75), und ist fast ganz in Weiß und Schwarz mit orangefarbenen Akzenten gehalten. Das Wappen ist mit einer dünnen schwarzen Umrandung versehen, die an das Trikot von 1974 erinnert.
Philadelphia Flyers
Das Flyers-Trikot erinnert an die Jahre, in denen das Team zum wiederholten Mal Cupsieger wurde (1973/74, 1974/75), und ist fast ganz in Weiß und Schwarz mit orangefarbenen Akzenten gehalten. Das Wappen ist mit einer dünnen schwarzen Umrandung versehen, die an das Trikot von 1974 erinnert.
© NHL.com

                <strong>Pittsburgh Penguins</strong><br>
                Das stromlinienförmige Trikot der Pittsburgh Penguins, das Mario Lemieux und Jaromir Jagr während des größten Teils ihrer gemeinsamen Spielzeit in den 1990er Jahren trugen, taucht mit zusätzlichen goldenen und weißen Streifen auf dem Ärmel wieder auf. Das Pinguin-Wappen hat eine dimensionale Stickerei, die den Schatten des Pinguin-Kopfes und der Pinguin-Flügel anhebt.
Pittsburgh Penguins
Das stromlinienförmige Trikot der Pittsburgh Penguins, das Mario Lemieux und Jaromir Jagr während des größten Teils ihrer gemeinsamen Spielzeit in den 1990er Jahren trugen, taucht mit zusätzlichen goldenen und weißen Streifen auf dem Ärmel wieder auf. Das Pinguin-Wappen hat eine dimensionale Stickerei, die den Schatten des Pinguin-Kopfes und der Pinguin-Flügel anhebt.
© NHL.com

                <strong>San Jose Sharks</strong><br>
                Die Typografie und die Farben der California Golden Seals von 1974, des ersten NHL-Teams der Bay Area, verschmelzen mit einer neuen Wortmarke "Sharks".
San Jose Sharks
Die Typografie und die Farben der California Golden Seals von 1974, des ersten NHL-Teams der Bay Area, verschmelzen mit einer neuen Wortmarke "Sharks".
© NHL.com

                <strong>Seattle Kraken</strong><br>
                In ihrer zweiten Saison heben die Kraken die meergrüne Farbe des Teams im Rumpf des Trikots hervor. Darunter ist das "S"-Wappen in das marineblau gestreifte Meer eingetaucht, wo das rote Auge des Kraken knapp über die Oberfläche ragt.
Seattle Kraken
In ihrer zweiten Saison heben die Kraken die meergrüne Farbe des Teams im Rumpf des Trikots hervor. Darunter ist das "S"-Wappen in das marineblau gestreifte Meer eingetaucht, wo das rote Auge des Kraken knapp über die Oberfläche ragt.
© NHL.com

                <strong>St. Louis Blues</strong><br>
                Die Blues ehren ihr erstes Trikot aus dem Jahr 1966, ein Prototyp, der von den Besitzern des Vereins ein Jahr vor dem Start des Teams getragen wurde. Die Kombination aus Gold und Blau ist vom dritten Trikot der Blues und anderen historischen Trikots inspiriert, darunter die Trikots der Winter Classic 2017 und 2022.
St. Louis Blues
Die Blues ehren ihr erstes Trikot aus dem Jahr 1966, ein Prototyp, der von den Besitzern des Vereins ein Jahr vor dem Start des Teams getragen wurde. Die Kombination aus Gold und Blau ist vom dritten Trikot der Blues und anderen historischen Trikots inspiriert, darunter die Trikots der Winter Classic 2017 und 2022.
© NHL.com

                <strong>Tampa Bay Lightning</strong><br>
                Auf diesem Trikot sind Regen, Meer und Blitze in voller Größe auf das Trikot sublimiert, mit Blitzen an der Seite der Hose. Es ist eine Hommage an das ursprüngliche dritte Sturmtrikot von 1997 mit einer Schrift im elektrischen Stil.
Tampa Bay Lightning
Auf diesem Trikot sind Regen, Meer und Blitze in voller Größe auf das Trikot sublimiert, mit Blitzen an der Seite der Hose. Es ist eine Hommage an das ursprüngliche dritte Sturmtrikot von 1997 mit einer Schrift im elektrischen Stil.
© NHL.com

                <strong>Toronto Maple Leafs</strong><br>
                Das Wappen der Maple Leafs, die 1961/62 den Stanley Cup gewannen, wurde mit einer alten Einnadel-Naht nachempfunden. Eine neue, schmale Schulterpasse mit spitz zulaufenden Nähten wurde speziell entwickelt, um dem Original-Pullover zu entsprechen.
Toronto Maple Leafs
Das Wappen der Maple Leafs, die 1961/62 den Stanley Cup gewannen, wurde mit einer alten Einnadel-Naht nachempfunden. Eine neue, schmale Schulterpasse mit spitz zulaufenden Nähten wurde speziell entwickelt, um dem Original-Pullover zu entsprechen.
© NHL.com

                <strong>Vancouver Canucks</strong><br>
                Das Reverse-Retro-Trikot ist inspiriert von der Uniform der Canucks aus dem Jahr 1962 in der damaligen Western Hockey League und zeigt eine Nachbildung des Johnny-Canuck-Symbols aus den 1960er-Jahren auf dem Wappen in der Mitte. Wie beim Originaltrikot erscheinen die Spielernummern nur auf der linken Brust und der rechten Schulter.
Vancouver Canucks
Das Reverse-Retro-Trikot ist inspiriert von der Uniform der Canucks aus dem Jahr 1962 in der damaligen Western Hockey League und zeigt eine Nachbildung des Johnny-Canuck-Symbols aus den 1960er-Jahren auf dem Wappen in der Mitte. Wie beim Originaltrikot erscheinen die Spielernummern nur auf der linken Brust und der rechten Schulter.
© NHL.com

                <strong>Vegas Golden Knights</strong><br>
                Die Golden Knights haben ein Trikot entworfen, dessen Design der Vorstellung entspricht, wie ein drittes Trikot der Golden Knights im Jahr 1995 ausgesehen haben könnte. Es zeigt eine diagonale Wortmarke VEGAS" und eine glitzernde Schriftart, inspiriert von alten Hotelschildern auf dem Las Vegas Strip.
Vegas Golden Knights
Die Golden Knights haben ein Trikot entworfen, dessen Design der Vorstellung entspricht, wie ein drittes Trikot der Golden Knights im Jahr 1995 ausgesehen haben könnte. Es zeigt eine diagonale Wortmarke VEGAS" und eine glitzernde Schriftart, inspiriert von alten Hotelschildern auf dem Las Vegas Strip.
© NHL.com

                <strong>Washington Capitals</strong><br>
                Der schreiende Adler feiert auf dem neuen Trikot der Capitals ein Comeback in einer komplett schwarzen Farbgebung. Die asymmetrischen Streifen, die unkonventionelle Schriftart und die neuen blauen und kupferfarbenen Töne wurden von der Uniform von 2005 beeinflusst.
Washington Capitals
Der schreiende Adler feiert auf dem neuen Trikot der Capitals ein Comeback in einer komplett schwarzen Farbgebung. Die asymmetrischen Streifen, die unkonventionelle Schriftart und die neuen blauen und kupferfarbenen Töne wurden von der Uniform von 2005 beeinflusst.
© NHL.com

                <strong>Winnipeg Jets</strong><br>
                Die Jets verzichten in ihrem neuen Trikot auf Rot und setzen stattdessen auf Königsblau und eine strahlend weiße Grundfarbe. Das Design des Reverse-Retro-Trikots von 2022 wurde vom Trikot aus dem Jahr 1990 inspiriert, dem Eröffnungsjahr des Trikots, das Teemu Selanne trug, als er 1992/93 den Rookie-Torrekord aufstellte.
Winnipeg Jets
Die Jets verzichten in ihrem neuen Trikot auf Rot und setzen stattdessen auf Königsblau und eine strahlend weiße Grundfarbe. Das Design des Reverse-Retro-Trikots von 2022 wurde vom Trikot aus dem Jahr 1990 inspiriert, dem Eröffnungsjahr des Trikots, das Teemu Selanne trug, als er 1992/93 den Rookie-Torrekord aufstellte.
© NHL.com

                <strong>NHL stellt Retro-Trikots 2022 vor</strong><br>
                Die NHL-Saison 2022/23 ist zwar noch jung, hat aber schon die ersten Highlights zu bieten: Ausrüster adidas hat die "Reverse Retro Trikots" für die laufende Spielzeit vorgestellt. Leon Draisaitl, Nico Sturm und Phillip Grubauer werden in ausgewählten Spielen mit den Spezial-Trikots auf dem Eis stehen. ran gibt euch einen Überblick über die Retro-Trikots der laufenden Saison der US-Eishockey-Liga (Quelle: NHL.com). 

                <strong>Anaheim Ducks</strong><br>
                Der charakteristische asymmetrische Körperstreifen von 1993, die Chevron-Streifen an den Ärmeln und die dreifarbigen Spielernummern sind eine Ode an die Uniform der ersten Saison der Ducks, die mit dem heutigen Farbschema des Teams neu kombiniert wurde.

                <strong>Arizona Coyotes</strong><br>
                Die Coyotes sind das erste Team, das jemals ein Trikot in der erdfarbenen Farbe Siena getragen hat. Inspiriert vom dritten Trikot der Coyotes aus den Jahren 1998-2003 zeigt dieses Trikot eine Wüste und integriert das Mondsichellogo der Coyotes als Teil der Landschaft.

                <strong>Boston Bruins</strong><br>
                Inspiriert vom ursprünglich goldenen dritten Trikot der Bruins aus dem Jahr 1995, ist die Hauptfigur dieses strahlend weißen Trikots der Bruin selbst. Die Legende besagt, dass das Bild des Bruins einem Gemälde eines Bären entnommen wurde, das an der Wand eines Team-Managers hing, weshalb es eher einem gemalten als einem digitalen Bild ähnelt.

                <strong>Buffalo Sabres</strong><br>
                Die Uniform der Sabres verbindet den Stil des Logos von 1996 mit den Farben von heute. Die Körperstreifen und der hornförmige Umriss auf dem Oberarm ergänzen das zentrale Wappen, den Bison/Büffel.

                <strong>Calgary Flames</strong><br>
                Das Wappen der Flames ist bei diesem Trikot auf einem dicken, diagonal gestreiften Sockel platziert, der eine Ode an Calgarys Uniform von 1995 ist. Der Name und die Nummer des Spielers sind kursiv gedruckt, um der Vorwärtsbewegung des Flames-Wappens zu entsprechen.

                <strong>Chicago Blackhawks</strong><br>
                Das Trikot der Chicago Blackhawks von 1983 ist eine wörtliche Interpretation von "Reverse Retro". Die Farben Schwarz und Rot sind invertiert, und der Schriftzug "CHICAGO", inspiriert vom Wappen der Winter Classic 2019, liegt quer über der Brust.

                <strong>Colorado Avalanche</strong><br>
                Die Stanley-Cup-Champions ehren ihre erste Stanley-Cup-Meisterschaftssaison, indem sie ihrem Bundesstaat Tribut zollen. Das mittlere "C" im Wappen ist von der Staatsflagge abgeleitet und die schrägen Streifen ahmen die Rocky Mountains nach.

                <strong>Columbus Blue Jackets</strong><br>
                Ein schwarzer Körper mit marineblauen Streifen an den Ärmeln erinnert an das ursprüngliche dritte Trikot der Blue Jackets und knüpft gleichzeitig an das Hellblau des aktuellen dritten Trikots des Teams an. Das ursprüngliche dritte Trikot zeigte zum ersten Mal das aktuelle Blue Jackets-Logo, das von der Flagge des Bundesstaates Ohio inspiriert wurde.

                <strong>Dallas Stars</strong><br>
                Die Stars modernisieren das Trikot der Eröffnungssaison des Teams mit der aktuellen Farbpalette. Der Schriftzug "STARS" und das Logo verschmelzen zu einer Einheit, während die Schulteraufnäher Bilder des Bundesstaates Texas mit einem "D" enthalten, das den Standort Dallas markiert.

                <strong>Detroit Red Wings</strong><br>
                Neu bei den Trikots der Red Wings ist ein schwarzer Akzent, der sich entlang des Trikots, der Hose, der Stutzen, der Handschuhe und des Helms zieht und für einen nahtlosen Look sorgt. Dieses Trikot ist eine Hommage an Detroits 75-jähriges NHL-Jubiläum im Jahr 1991 mit einer "DETROIT"-Wortmarke, die vom Trikot der Detroit Cougars von 1920 inspiriert ist.

                <strong>Edmonton Oilers</strong><br>
                Das erste dritte Trikot der Oilers präsentiert sich in modernem Orange und Marineblau. Vorne und in der Mitte ist ein Öltropfen zu sehen, der von dynamischen Zahnrädern umgeben ist, wobei jede Schraubennabe für eine der fünf Stanley-Cup-Meisterschaften des Teams steht.

                <strong>Florida Panthers</strong><br>
                Das ikonische Logo mit der Sonne, der Palme und dem Stock, das sich einst auf der Schulter des Trikots von 1998 befand, wurde in die Mitte des Panthers-Trikots von 2022 verlegt. Die hellblaue Farbe stammt vom dritten Trikot des Teams aus dem Jahr 2009 und wird mit den aktuellen Grundfarben Marineblau, Gelb und Rot gepaart.

                <strong>Los Angeles Kings</strong><br>
                Die Kings ehren das Trikot aus dem Jahr 1982, mit dem eines der größten NHL-Comebacks aller Zeiten, das "Miracle on Manchester", gefeiert wurde. Das weiße Trikot ist mit violetten und goldenen Zierleisten versehen und trägt ein königliches Wappen mit aufgenähten Edelsteinen und einer Satinstich-Stickerei.

                <strong>Minnesota Wild</strong><br>
                Die Trikotfarben der North Stars von 1978 treffen auf das moderne Wappen der Wild in Minnesotas neuem Trikot, wobei der Stern und die Bäume des Wappens eine erhabene, dimensionale Behandlung aufweisen.

                <strong>Montreal Canadiens</strong><br>
                Das Trikot der Canadiens aus dem Jahr 1979, als das Team seinen 22. Stanley-Cup-Titel und den vierten in Folge gewann, wird in einem neuen hellblauen Farbton wiederbelebt, der von den Farben der Stadt Montreal inspiriert ist.

                <strong>Nashville Predators</strong><br>
                Dieses Trikot trägt das Gold der Predators von Kopf bis Fuß, einschließlich Helm, Hose und Stutzen, ergänzt durch marineblaue und silberne Akzente. Das Trikot bringt das Wappen der Predators mit den Zähnen vom ursprünglichen dritten Trikot des Teams aus dem Jahr 2001 zurück

                <strong>New Jersey Devils</strong><br>
                Als Hommage an die Vergangenheit des Teams als Colorado Rockies und die Zukunft als New Jersey Devils kombiniert das neueste Trikot das erste Devils-Trikot von 1982 mit den ehemaligen Farben der Rockies.

                <strong>New York Islanders</strong><br>
                Die Islanders läuten ihre 50. Saison mit einer Ode an ihr Trikot von 1995 ein. Der Fisherman kehrt auf dem mittleren Wappen zurück, mit erhabenen Stickereidetails des Fisherman-Hutes, des Bartes und der Hände, die in den Wellen mit blaugrünen Akzenten versehen sind. Das von Kopf bis Fuß marineblaue Farbschema wird durch orangefarbene und weiße abgewinkelte Borten ergänzt.

                <strong>New York Rangers</strong><br>
                Das Lady Liberty-Trikot kehrt in der aktuellen Farbpalette der Rangers zurück. Die Schulteraufnäher und das Wappen knüpfen an das Originaltrikot an, während weiße und silberne Details um die historische New Yorker Statue herum für einen glitzernden Auftritt sorgen.

                <strong>Ottawa Senators</strong><br>
                Mit dem Centurion-Primärlogo von 2006 auf den Schulteraufnähern und dem aktuellen Primärlogo auf dem Wappen in der Mitte vereint das Senators-Trikot verschiedene Epochen, um die Uniform ihres historischen Laufs zum Stanley Cup Finale 2006/07 zu feiern. Die ursprüngliche Version dieses Trikots war das erste dritte Trikot des Teams im Jahr 1997, das weniger geschwungene Streifen und Verzierungen aufwies.

                <strong>Philadelphia Flyers</strong><br>
                Das Flyers-Trikot erinnert an die Jahre, in denen das Team zum wiederholten Mal Cupsieger wurde (1973/74, 1974/75), und ist fast ganz in Weiß und Schwarz mit orangefarbenen Akzenten gehalten. Das Wappen ist mit einer dünnen schwarzen Umrandung versehen, die an das Trikot von 1974 erinnert.

                <strong>Pittsburgh Penguins</strong><br>
                Das stromlinienförmige Trikot der Pittsburgh Penguins, das Mario Lemieux und Jaromir Jagr während des größten Teils ihrer gemeinsamen Spielzeit in den 1990er Jahren trugen, taucht mit zusätzlichen goldenen und weißen Streifen auf dem Ärmel wieder auf. Das Pinguin-Wappen hat eine dimensionale Stickerei, die den Schatten des Pinguin-Kopfes und der Pinguin-Flügel anhebt.

                <strong>San Jose Sharks</strong><br>
                Die Typografie und die Farben der California Golden Seals von 1974, des ersten NHL-Teams der Bay Area, verschmelzen mit einer neuen Wortmarke "Sharks".

                <strong>Seattle Kraken</strong><br>
                In ihrer zweiten Saison heben die Kraken die meergrüne Farbe des Teams im Rumpf des Trikots hervor. Darunter ist das "S"-Wappen in das marineblau gestreifte Meer eingetaucht, wo das rote Auge des Kraken knapp über die Oberfläche ragt.

                <strong>St. Louis Blues</strong><br>
                Die Blues ehren ihr erstes Trikot aus dem Jahr 1966, ein Prototyp, der von den Besitzern des Vereins ein Jahr vor dem Start des Teams getragen wurde. Die Kombination aus Gold und Blau ist vom dritten Trikot der Blues und anderen historischen Trikots inspiriert, darunter die Trikots der Winter Classic 2017 und 2022.

                <strong>Tampa Bay Lightning</strong><br>
                Auf diesem Trikot sind Regen, Meer und Blitze in voller Größe auf das Trikot sublimiert, mit Blitzen an der Seite der Hose. Es ist eine Hommage an das ursprüngliche dritte Sturmtrikot von 1997 mit einer Schrift im elektrischen Stil.

                <strong>Toronto Maple Leafs</strong><br>
                Das Wappen der Maple Leafs, die 1961/62 den Stanley Cup gewannen, wurde mit einer alten Einnadel-Naht nachempfunden. Eine neue, schmale Schulterpasse mit spitz zulaufenden Nähten wurde speziell entwickelt, um dem Original-Pullover zu entsprechen.

                <strong>Vancouver Canucks</strong><br>
                Das Reverse-Retro-Trikot ist inspiriert von der Uniform der Canucks aus dem Jahr 1962 in der damaligen Western Hockey League und zeigt eine Nachbildung des Johnny-Canuck-Symbols aus den 1960er-Jahren auf dem Wappen in der Mitte. Wie beim Originaltrikot erscheinen die Spielernummern nur auf der linken Brust und der rechten Schulter.

                <strong>Vegas Golden Knights</strong><br>
                Die Golden Knights haben ein Trikot entworfen, dessen Design der Vorstellung entspricht, wie ein drittes Trikot der Golden Knights im Jahr 1995 ausgesehen haben könnte. Es zeigt eine diagonale Wortmarke VEGAS" und eine glitzernde Schriftart, inspiriert von alten Hotelschildern auf dem Las Vegas Strip.

                <strong>Washington Capitals</strong><br>
                Der schreiende Adler feiert auf dem neuen Trikot der Capitals ein Comeback in einer komplett schwarzen Farbgebung. Die asymmetrischen Streifen, die unkonventionelle Schriftart und die neuen blauen und kupferfarbenen Töne wurden von der Uniform von 2005 beeinflusst.

                <strong>Winnipeg Jets</strong><br>
                Die Jets verzichten in ihrem neuen Trikot auf Rot und setzen stattdessen auf Königsblau und eine strahlend weiße Grundfarbe. Das Design des Reverse-Retro-Trikots von 2022 wurde vom Trikot aus dem Jahr 1990 inspiriert, dem Eröffnungsjahr des Trikots, das Teemu Selanne trug, als er 1992/93 den Rookie-Torrekord aufstellte.

© 2024 Seven.One Entertainment Group