• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
NHL jeden Sonntag live auf ProSieben MAXX und ran.de

Tim Stützle zum First Star der Woche gekürt

  • Aktualisiert: 21.02.2023
  • 08:18 Uhr
  • NHL.com/de
Article Image Media
© IMAGO/USA TODAY Network
Anzeige

Der Stürmer der Senators landet bei der Wahl der NHL "Three Stars" der Woche vor MacKinnon und Larkin auf Platz eins

Dieser Text erschien zuerst auf NHL.com/de

Der deutsche Linksaußen Tim Stützle von den Ottawa Senators, Center Nathan MacKinnon von den Colorado Avalanche und Center Dylan Larkin von den Detroit Red Wings sind zu den "Three Stars" der Woche in der NHL vom 12. bis 19. Februar ernannt worden. 

FIRST STAR - TIM STÜTZLE, LW, OTTAWA SENATORS
Stützle führte mit zehn Scorerpunkten (vier Tore, sechs Assists) und zwei Siegtoren aus vier Spielen die entsprechenden NHL-Wertungen der Vorwoche an. Damit verhalf er den Senators (27-24-4, 58 Punkte) zu sieben von acht möglichen Zählern in der Tabelle (3-0-1). Der Viersener war an den ersten sechs Toren Ottawas in der zurückliegenden Woche beteiligt, wobei er beim 4:3 n.V. gegen die Calgary Flames am 13. Februar mit einer Scorerbilanz von 1-3-4 seine persönliche Bestleistung für ein einzelnes Match einstellte. In dieser Partie gelang ihm auch der Game Winner in der Overtime. 

Anzeige
Tim Stützle
News

Stützle auf Draisaitls Spuren! Ottawa feiert deutschen NHL-Star

Tim Stützle zeigt sich beim Kantersieg gegen die St. Louis Blues weiterhin in Topform.

  • 20.02.2023
  • 12:11 Uhr

Beim 3:2 n.P. gegen die New York Islanders brachte es Stützle auf ein Tor und einen Assist sowie einen verwandelten Versuch im Shootout. Beim 3:4 n.V. gegen die Chicago Blackhawks am 17. Februar trug er sich mit einem Assist in den Spielberichtsbogen ein. Am 19. Februar beim 7:2 gegen die St. Louis Blues glänzte Stützle mit einer Scorerausbeute von 2-1-3. In dieser Begegnung schoss er sein zweites Siegtor der Woche, was zugleich sein drittes in der Saison 2022/23 und das insgesamt neunte seiner NHL-Laufbahn war.

Der 21-jährige Angreifer absolviert seine dritte Spielzeit für die Senators. Sie hatten ihn beim NHL Draft 2020 an dritter Stelle ausgewählt. Mit 26 Treffern aus 51 Einsätzen führt Stützle im Moment die teaminterne Torjägerliste an. Mit 59 Punkten rangiert er in der Scorerwertung seiner Mannschaft an zweiter Stelle. Sowohl bei den Toren als auch bei den Punkten handelt es sich bereits jetzt um Karrierehöchstwerte.

SECOND STAR - NATHAN MACKINNON, C, COLORADO AVALANCHE

MacKinnon war mit einer Ausbeute von 3-6-9 aus vier Spielen der zweitbeste Scorer der NHL in der vergangenen Woche. In allen Partien punktete er mehrfach und hatte somit großen Anteil an der erfolgreichen Matchbilanz von 3-0-1 der Avalanche (31-19-5, 67 Punkte). Beim 3:4 n. P. gegen die Tampa Bay Lightning am 14. Februar und beim 3:2 gegen die Minnesota Wild am 15. Februar verbuchte er jeweils ein Tor und einen Assist. In der Partie gegen die Wild handelte es sich um den Siegtreffer. Beim 4:1 gegen die St. Louis Blues am 18. Februar war MacKinnon an zwei Toren mit einem Assist beteiligt und beim 6:5 n.V. gegen die Edmonton Oilers am 19. Februar sammelte er zum siebten Mal in dieser Saison drei Punkte (1-2-3) in einem Spiel.

THIRD STAR - DYLAN LARKIN, C, DETROIT RED WINGS

Für Larkin war nach vier Auftritten in der vorigen Woche eine Scorerbilanz von 4-4-8 registriert. Dadurch trug er maßgeblich zur positiven Wochenbilanz von 3-1-0 der Red Wings (26-21-8, 60 Punkte) bei. Beim 6:1 gegen die Vancouver Canucks am 13. Februar erzielte er zwei Treffer, darunter seinen vierten Game Winner in dieser Saison. Beim 5:4 n. P. gegen die Edmonton Oilers am 15. Februar lautete seine Scorerbilanz 1-1-2. Beim 5:2 gegen die Calgary Flames am 16. Februar stellte Larkin mit drei Assists (zuletzt am 12. Februar 2022 gegen die Flyers) seine persönliche Bestmarke für Torbeteiligungen in einem Spiel ein. Er beendete die Woche mit einem der beiden Detroiter Tore beim 2:4 gegen die Seattle Kraken am 18. Februar.


© 2024 Seven.One Entertainment Group