• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
Teurer FIFA-Spaß

FIFA 16: Sohn verscherbelt 7.000 Euro im FIFA-Store

  • Aktualisiert: 13.01.2016
  • 15:57 Uhr
  • ran.de
Article Image Media
© EA Sports
Anzeige

Einen teuren Spiel-Spaß erlaubte sich ein 17-Jähriger Teenager aus Kanada, als er mit der Kreditkarte seines Vaters im FIFA-Ultimate-Team auf Shoppingtour ging. 

München - Der kanadische Familienvater Lance Perkins traute vermutlich seinen Augen nicht mehr, als er vom FIFA-Online-Store eine Rechnung über 7.625 Dollar und 88 Cent erhielt. Mit Erschrecken musste er feststellen, dass sein 17-jähriger Sohn seit Wochen über seine Kreditkarte im FIFA-Store auf Shoppingtour gegangen war. Das berichtet der kanadische Fernsehsender CBC.

Im FIFA-Store kann man gegen Geld sogenannte FIFA-Punkte erwerben, die eine Währung innerhalb des Spiel darstellen. Diese kann man zum Beispiel im FIFA-Ultimate-Team ausgeben, um stärkere Spieler oder besondere Features zu bekommen. Die FIFA-Punkte kann man sich entweder mühsam erspielen, oder eben, wie der Sohn von Lance Perkins, einfach über die Kreditkarte des Vaters erwerben. 

Anzeige

Nie mehr eine Spielkonsolen im Haus

fifa-teaser

FIFA 16: Talente mit dem größten Steigerungspotenzial

Spieler zwischen 40 und 69 können sich zu echten Perlen entwickeln. ran.de zeigt euch die besten Geheimtipps bei FIFA 16.

  • Galerie
  • 21.09.2015
  • 16:39 Uhr

"Es hat mich praktisch umgehauen, als ich gesehen habe, was ich zahlen muss", sagte Perkins im Interview mit "CBC-News". Er fügte aber an: "Meinen Sohn trifft keine Schuld. Er dachte, es ist eine einmalige Zahlung." 

Obwohl es anscheinend keinen Krach im Hause Perkins gab, hat der Familienvater eine einfache Lösung für das Problem gefunden: "Es wird nie mehr eine Xbox, oder irgendeine andere Spielkonsole in meinem Haus geben."

Perkins Jr. dürfte mittlerweile zwar eines der besten Ultimate-Teams im gesamten FIFA-Circus haben, gespielt wird die Mannschaft in Zukunft allerdings nicht mehr.


© 2024 Seven.One Entertainment Group