• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige

Paderborn holt Verteidiger Sebastian von Konkurrent Leipzig

  • Aktualisiert: 17.01.2016
  • 18:46 Uhr
  • SID
Article Image Media
© PIXATHLONPIXATHLONSID-
Anzeige

Zweitligist SC Paderborn hat im Kampf um den Klassenerhalt erneut personell nachgerüstet und Innenverteidiger Tim Sebastian verpflichtet.

Paderborn - Zweitligist SC Paderborn hat im Kampf um den Klassenerhalt erneut personell nachgerüstet und Innenverteidiger Tim Sebastian verpflichtet. Der 31-Jährige kommt vom Ligakonkurrenten RB Leipzig nach Ostwestfalen und wird vorbehaltlich der sportmedizinischen Untersuchung einen Vertrag bis zum 30. Juni 2018 unterschreiben.

"Die Hinrunde hat gezeigt, dass wir mehr Stabilität in der Abwehr benötigen. Tim kann mit seiner Qualität und seinem Auftreten dafür sorgen, dass wir größere Sicherheit und Kompaktheit in unser Defensivspiel bekommen", sagte Trainer Stefan Effenberg.

Anzeige
Diese Stars sind ablösefrei zu haben Teaser

Vereinslos! Diese Stars sind ablösefrei zu haben

Fast jeder Klub sucht in der Winterpause nach Verstärkungen. Dabei werden oft Millionen ausgegeben. Dabei wären Neuzugänge mit Klasse gratis zu haben. ran.de zeigt vereinslose Topspieler.

  • Galerie
  • 22.01.2016
  • 14:51 Uhr

Sebastian bringt Bundesliga-Erfahrung mit

Routinier Sebastian bringt langjährige Erfahrung mit. Unter anderem lief er bereits für den damaligen Bundesligisten Hansa Rostock auf, außerdem spielte er beim Karlsruher SC. Bislang absolvierte er 58 Bundesliga-Spiele, 125 Zweitliga-Begegnungen und 30 Drittliga-Partien.

Der Tabellen-16. Paderborn reist am Freitag in ein zehntägiges Trainingslager in die Türkei. Das erste Pflichtspiel des neuen Jahres bestreiten die Ostwestfalen am 5. Februar beim SV Sandhausen.


© 2024 Seven.One Entertainment Group