• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige

Vrabec steht bei St. Pauli vor dem Aus

  • Aktualisiert: 02.09.2014
  • 10:18 Uhr
  • SID
Article Image Media
© SID-SID-PIXATHLON
Anzeige

Nach dem insgesamt enttäuschenden Saisonstart steht Trainer Roland Vrabec bei dem Zweitligisten FC St. Pauli offenbar unmittelbar vor der Entlassung.

Hamburg - Nach dem insgesamt enttäuschenden Saisonstart und dem 0:3 (0:2) bei der SpVgg Greuther Fürth steht Trainer Roland Vrabec (40) bei dem Fußball-Zweitligisten FC St. Pauli offenbar unmittelbar vor der Entlassung. Das berichtet die Hamburger Morgenpost. 

Als Nachfolger für Vrabec werden Mike Büskens (zuletzt Fortuna Düsseldorf) und St. Paulis Co- und Amateur-Trainer Thomas Meggle gehandelt. Die Hamburger holten aus den ersten vier Spielen nur vier Punkte.

Anzeige

Azzouzi lässt Zukunft offen

Sportchef Rachid Azzouzi hatte unmittelbar nach der schwachen Vorstellung in Fürth die Zukunft von Vrabec offen gelassen. "Wenn du so Fußball spielst, wie wir das getan haben, hinterfragen wir uns alle. Wir wollen herausfinden, in welchem Bereich wir den Hebel ansetzen müssen, damit es wieder besser läuft", sagte er Sport1.

Vrabec hatte St. Pauli am 6. November des vergangenen Jahres zunächst interimsweise als Nachfolger des entlassenen Michael Frontzeck angetreten. Kurz vor Weihnachten wurde er dann zum Cheftrainer befördert.


© 2024 Seven.One Entertainment Group