• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
Fußball

3. Liga: Sandhausen schiebt sich auf Rang vier

Article Image Media
© www.imago-images.de/SID/IMAGO/Oliver Zimmermann
Anzeige

Zweitliga-Absteiger SV Sandhausen belegt in der 3. Fußball-Liga nach dem 18. Spieltag zunächst Rang vier. Der SVS gewann 3:0 (1:0) im Derby gegen Waldhof Mannheim. Yassin Ben Balla (38.), Franck Evina (84.) und Tim Maciejewski (90.+4) trafen für die Sandhäuser.

Aufsteiger SSV Ulm kam gegen Borussia Dortmund II zu einem 1:1 (1:0). Felix Higl (38.) war für die Spatzen erfolgreich, die nun auf Platz fünf rangieren. Falko Michel (56.) markierte den Ausgleich.

Der FC Ingolstadt verbesserte sich in der Tabelle durch ein 4:0 (3:0) beim VfB Lübeck auf Position sechs. Jannik Mause (12./60.) und David Kopacz (20./45.+3) schossen die Tore für die Schanzer. Hingegen kam Erzgebirge Aue gegen den MSV Duisburg über ein 1:1 (1:0) nicht hinaus. Aues Führungstor durch Marcel Bär (29.) beantwortete Niklas Kolle (61.) mit dem Ausgleich.

Pokalschreck 1. FC Saarbrücken setzte sich beim Schlusslicht SC Freiburg II mit 4:0 (1:0) durch. Kasim Rabihic (10., Foulelfmeter/85.) war der Matchwinner für die Saarländer. Dominik Becker (73.) und Tim Civeja (90.+2) erhöhten auf 4:0.

Zweitliga-Absteiger Arminia Bielefeld kommt indes nicht in Tritt. Der ehemalige Bundesligist musste sich beim Abstiegskandidaten Hallescher FC mit einem 2:2 (1:1) begnügen und ist seit fünf Spielen sieglos.


© 2024 Seven.One Entertainment Group