• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
Erstes Spiel seit Oktober 2020

3. Liga: Zuschauer-Comeback! Hansa Rostock spielt gegen Halleschen FC vor 777 Fans

  • Aktualisiert: 18.03.2021
  • 22:56 Uhr
  • SID
Article Image Media
© imago images/BildFunkMV
Anzeige

Hansa Rostock spielt als erstes deutsches Profi-Team am Wochenende in der 3. Liga wieder vor Zuschauern. Jeder Stadionbesucher muss sich aber zuvor einem Coronatest unterziehen.

Rostock - Drittligist Hansa Rostock darf sein Heimspiel am Samstag gegen den Halleschen FC vor 777 Zuschauern austragen.

Die Landesregierung Mecklenburg-Vorpommerns gab nach einer Sondersitzung am Donnerstagabend grünes Licht. Damit wird die Partie im Ostseestadion das erste Spiel im Profifußball vor Fans seit Ende Oktober sein.

Anzeige
Anzeige

Schnelltests für die Stadionbesucher

Das Konzept der Rostocker, das in enger Abstimmung mit Mecklenburg-Vorpommerns Gesundheitsministerium entworfen wurde, sieht für alle Stadionbesucher Corona-Schnelltests vor. Es gelten die gängigen Abstandsregeln, zudem besteht eine Maskenpflicht.

Möglich machen das Rostocker Pilotprojekt die niedrigen Inzidenzwerte an der Ostsee. Die Sieben-Tage-Inzidenz in der Hansestadt lag am Mittwoch bei 18,6 registrierten Infektionen je 100.000 Einwohner binnen einer Woche, am Donnerstag bei 22,9.

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.


© 2024 Seven.One Entertainment Group